Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Grippe-Impfschutz für alle
Nachrichten Norddeutschland Grippe-Impfschutz für alle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 29.09.2018
Jetzt wird es wieder Zeit für die Grippe-Impfung. Quelle: dpa
Lübeck

Gesetzlich versicherte Kassenpatienten haben mit Beginn der kommenden Grippesaison erstmals Anspruch auf eine Vierfach-Impfung. Das hat jetzt das oberste Beschlussgremium im Gesundheitswesen beschlossen. Den Anstoß hatte die Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut gegeben, dem Bundesinstitut für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten in Berlin.

Hintergrund ist, dass viele gesetzlich versicherte Kassenpatienten in der vergangenen Saison trotz Impfung an Grippe erkrankten. Diese Patienten hatten oftmals nur einen Dreifach-Schutz erhalten, dessen Kosten vollständig von der Krankenkasse übernommen wurden. Die Erkrankungen waren jedoch in den meisten Fällen auf den Erreger des Influenza-B-Stammes zurückzuführen, vor dem nur die zusätzliche Komponente in der Vierfach-Impfung schützt. Dieser Schutz wurde bisher aber nur von einigen Kassen, wie zum Beispiel der Viactiv oder der DAK, übernommen. Mit dem Beschluss, der künftig für alle Krankenkassen gilt, soll die Wirksamkeit der Impfung deutlich verbessert werden.

Die Viactiv empfiehlt allen Patienten, sich bereits im Herbst impfen zu lassen. Danach dauere es circa zwei Wochen, bis der Schutz vollständig aufgebaut ist. Versicherte sollten sich bei Fragen an ihre Krankenkassen oder einen Arzt wenden.

Rabea Osol

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Start der Herbstferien herrscht auf den Autobahnen in Schleswig-Holstein ein hohes Verkehrsaufkommen. An der Grenze zu Dänemark bildete sich ein langer Stau. Neben dem starken Reiseverkehr sorgen noch einige Baustellen für Behinderungen.

29.09.2018

Nach Vorwürfen der Mauschelei wird die Kreispolitik aktiv. Zudem gibt es Widersprüche bei den Bodenpreisen.

29.09.2018

Verein kritisiert Unterbringung von Flüchtlingen in Nostorf-Horst. Die Vorwürfe wiegen schwer.

29.09.2018