Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Günter Willumeit alias "Bauer Piepenbrink" gestorben
Nachrichten Norddeutschland Günter Willumeit alias "Bauer Piepenbrink" gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 18.10.2013
Es war seine Paraderolle: Willumeit als "Bauer Piepenbrink". Quelle: LN
Norddeutschland/Bad Segeberg

Seinen 72. Geburtstag, er wäre am 10. Dezember gewesen, sollte er nicht mehr erleben: Am Donnerstagmittag starb der Bad Segeberger Zahnarzt und Alleinunterhalter Dr. Günter Willumeit. Der bundesweit in seiner Rolle als „Bauer Piepenbrink“ bekannte Bühnenkünstler erlag einem langen Krebsleiden.

Der beliebte Segeberger starb nach LN-Informationen um 13 Uhr zu Hause im Kreis seiner Familie.„Lachen aus Lüders Krug“ und „Freut Euch des Nordens“, das waren die Fernsehsendungen, die ihn bundesweit bekannt gemacht haben. Entsprechend illustre Gäste bevölkerten 2011 zum Empfang an seinem 70. Geburtstag den Blunker Landgasthof Schulze-Hamann: Die Sportler Uwe Seeler, Fritz Klein (der frühere NDR-Sportchef) und Willi Holdorf, der Komiker Karl Dall – für Willumeit waren sie liebgewordene Weggefährten. Groß auch der musikalische Andrang zur Fernsehsendung zum Siebzigsten: Peter Petrel, Gottfried Böttger, Axel Zwingenberger und die Gruppen „Speelwark“ und „Godewind“ gaben sich ein Stelldichein. Und auch Peter Harry Carstensen, damals noch Ministerpräsident, war gekommen und erzählte fürs Fernsehen und für Willumeit einen eigenen Witz.

Geboren wurde Willumeit in Memel/Ostpreußen. Nach Kriegsende kam der Vierjährige mit seiner Familie in den Kreis, und zwar zunächst nach Bühnsdorf. Noch auf der Dahlmannschule fiel das Talent des jungen Günter auf, seine Lehrer zu parodieren, und sein Zahnarztstudium in Kiel war längst noch nicht beendet, als er im Zweitjob abends als Alleinunterhalter in Kneipen auftrat.Seiner Bad Segeberger Zahnarzt-Praxis blieb Willumeit 25 Jahre lang treu, bis 1994, als er längst ein Fernseh-Humorist und gefragter Fernsehmann geworden war. Auch die LN-Sportgalas in Lübeck begleitete Willumeit von Anfang an als Moderator. Am Ende von 50 Bühnenjahren standen 18 humoristische Bücher und 27 Musik alben, darunter sogar ein Chart-Titel: „L.m.a.A.“ – Willumeits deftige Version des Welthits „Y.M.C.A.“ der Village People.Bei alledem blieb Willumeit fest in der Region verwurzelt, war ein echter Segeberger. Seine ersten musikalischen Schritte unternahm er mit den Musikern der späteren Segeberger Combo „Folk Train“, und als Feierabend-Fußballer gehörte er zum festen Kern der Reisemannschaft von Eintracht Segeberg.

Vor sechs Jahren musste man schon einmal um das Leben von Günter Willumeit bangen: Kurz vor dem Heimflug von Mallorca wurde bei ihm ein Magendurchbruch festgestellt – eine Operation auf Leben und Tod folgte. Hinterher war der Segeberger dem Flugkapitän Walter Wunn dankbar, der sich standhaft geweigert hatte, den Fluggast mitzunehmen und Willumeit für flugunfähig erklärt hatte.Bekannt und beliebt war Günter Willumeit über Jahrzehnte nicht allein im Norden: In Seeboden, seinem Urlaubsort am Millstätter See in Kärnten, gibt es einen „Dr. Willumeit-Platz“. Und allein 20 Karnevalsvereine zählen ihn als Ehrenmitglied.

Auch dort wird man dieser Tage an den Bauern Piepenbrink denken, der so vielen Menschen ein unbeschwertes Lachen gebracht hat und eine Auszeit vom Alltag schenkte. Wenn Günter Willumeit selber Erholung brauchte, liebte er Strandspaziergänge mit seiner Frau an der Ostsee. In Niendorf gehört Willumeits seit Jahren eine Wohnung.Bauer Piepenbrink – in so mancher seiner kleinen Geschichten und Parodien steckte viel tieferer Sinn. Und in allem eine ungebrochene Liebe zu den Menschen des Nordens mit ihren Ecken und Kanten.

Lothar Hermann Kullack 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!