Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Dienstag, 10. Januar
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Dienstag, 10. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 10.01.2017
Das Meer in Scharbeutz fotografiert von Leserin Ann-Kristin Höfler. Quelle: Ann-Kristin Höfler

Wie geht's an der Possehlbrücke weiter?

Runder Tisch tagte in Lübeck und erarbeitete etliche Lösungsvorschläge.

Kein Telefon und Internet in Wangels

In Wangels sind in vielen Haushalten bereits seit vergangenem Donnerstag die Leitungen tot. Kein Telefon, kein Internet. Eine Baustelle der Telekom sorgte kurzzeitig für Hoffnung, doch dort geht es auch nicht weiter. Es mangele an Informationen, wie und wann es weitergeht, sagen die Einwohner. Wir hören uns heute im Ort um.

Zeugen im Prozess um den Tod des kleinen Juri

In Lübeck wird heute der Prozess um den Tod des kleinen Juri aus Eutin fortgesetzt. Angeklagt ist seine Mutter, die ihren knapp dreijährigen Sohn mit seinem Schlafsack erdrosselt haben soll. Am dritten Verhandlungstag werden wieder etliche Zeugen gehört, unter anderem noch einmal der Lebensgefährte der Mutter.

Der letzte Laster

Der letzte Laster hat seinen Sondermüll auf der Deponie Rondeshagen abgeladen. Jetzt wird nur noch abgedichtet und ausgekehrt. Wir hören uns heute einmal an, wie das geschehen soll.

Putzkraft vor Gericht

Er sollte nur die Räume eines Postverteilungszentrums reinigen - öffnete aber Pakete und stahl deren Inhalt.  Wegen besonders schweren Diebstahls muss sich heute ein 48-Jähriger vor dem Amtsgericht Bad Segeberg verantworten. Unser Reporter ist im Gericht vor Ort.

Ein Blick ins Innere der Leitzentrale

Die Digitalisierung hat in der Regionalleitstelle Süd in Bad Oldesloe Einzug gehalten. Insgesamt sind in den vergangenen Monaten etwa 1,1 Millionen Euro investiert worden. Wir werfen einen Blick ins Innere der Leitzentrale.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!