Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Dienstag, 13. Juni
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Dienstag, 13. Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 13.06.2017
Quelle: Leserfoto von Jessy Deul
Anzeige

Funkelstunde an Stormarns Gewässern

Der Kreis startet eine neue Tourismus-Kampagne. Heute wird sie der Öffentlichkeit präsentiert.

Bühnenreif in Segeberg

Bei den einen geht's um Shakespeares Romeo und Julia,  bei den anderen musikalisch um "Schach 2.0": Die Theatergruppen an der Schule am Burgfeld und am Städtischen Gymnasium proben für ihre neuen Stücke - wir stellen sie vor.

Nabu Schleswig-Holstein präferiert Bohrtunnel am Sund

Beim Gedanken an die Bautätigkeiten für die neue Sund- und die feste Fehmarnbeltquerung kommt bei Biologen wenig Freude auf. Angesichts der stark bedrohten Schweinswale schlägt nun der Naturschutzbund (Nabu) Schleswig-Holstein Alarm. Die LN treffen Ingo Ludwichowski, Pressesprecher des Nabu, im Ortsteil Großenbroder Fähre mit Blick auf die Sundbrücke. Er erklärt: „Schweinswale sind besonders bedroht, ihr Erhaltungszustand ist schlecht.“ Daher präferiert der Nabu Schleswig-Holstein einen Bohrtunnel am Sund.

Achtung Wasserpest!

Sie wuchert, wuchert und wuchert, die Pflanze, die gemeinhin als Wasserpest bezeichnet wird. Viele Seen im Lauenburgischen sind betroffen. Das Hinterhältige: Wird sie geschnitten, wuchert sie noch stärker. Wir gehen heute diesem Phönomen auf den Grund.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige