Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland "Guten Morgen" am Dienstag, 15. November!
Nachrichten Norddeutschland "Guten Morgen" am Dienstag, 15. November!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 15.11.2016
Das Panorama des winterlich-kalten Lübecks - eingefangen von LN-Leser Be Ne. Quelle: Be Ne
Anzeige

Messerstecherin schuldfähig?

Eine 45-Jährige aus Großhansdorf muss sich vor dem Lübecker Landgericht als Messerstecherin in einem blutigen Ehestreit verantworten. Heute soll ein Gutachter aussagen - wie sieht es mit der Schuldfähigkeit der Angeklagten aus?

Reaktion auf die Möllner Brandschläge

Der Möllner "Folkclub Herzogtum Lauenburg" musiziert und tanzt seit 20 Jahren für Toleranz und den Austausch zwischen verschiedenen Kulturen. Die LN  fragen, was für  den kommenden Sonnabend zum Jubiläum im Möllner Stadthauptmannshof geplant ist.

Hoher Besuch bei der CDU Bad Schwartau

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Daniel Günther, nimmt an der Versammlung des CDU Ortsverbandes Bad Schwartau teil und stimmt auf die Landtagswahl 2017 ein.

Weihnachten im Wald

Das Weihnachtsfest naht mit großen Schritten: Im Erlebniswald Trappenkamp beginnt heute die "Mini-Waldweihnacht". Bis Ende November sollen 30 Schulklassen aus dem Kreis Segeberg dort den vorweihnachtlichen Wald kennenlernen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist ein neuer Schlag gegen die Salafisten-Szene: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei am Morgen Wohnungen und Büros in zehn Bundesländern. In Schleswig-Holstein griffen die Ermittler fünf Mal zu - darunter in Lübeck und Wahlstedt. Es geht um die umstrittenen Koran-Verteilaktionen „Lies!“.

15.11.2016

Gegen das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) werden schwere Vorwürfe erhoben. Es besteht der Verdacht, dass Daten von 14 Lungenpatienten falsch angegeben wurden, um den Kranken einen schnelleren Zugang zu einem Spenderorgan zu verschaffen. Die Untersuchungen betreffen auch die LungenClinic Großhansdorf im Kreis Stormarn.

14.11.2016

Ab sofort gelten strengste Regeln auch für kleine Züchter. Bislang zeigen sich die Verbraucher allerdings unbeeindruckt und kaufen weiter Geflügelfleisch.

14.11.2016
Anzeige