Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Donnerstag, 22. Juni
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Donnerstag, 22. Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 22.06.2017
Niendorf an der Ostsee. Quelle: Sonja Reiche

Roncalli gastiert in Lübeck

Heute verrät uns Roncalli im Citti-Park in Lübeck, was der Zirkus bei seinem Gastauftritt ao alles vorhat.

Der große Tag der kleinen Schützen

Es ist ihr großer Tag: vor den Erwachsenen feiern heute die Oldenburger Grundschüler ihr Vogelschießen. Alle Schulen sind daran beteiligt. Am Vormittag  gibt es große Umzüge durch die Stadt zum Marktplatz, wo die Schul-Majestäten vom Bürgermeister besonders geehrt werden. Die LN sind natürlich dabei.

150 Jahre Kreis Stormarn

Der Kreis Stormarn wird in diesem Jahr 150. Gefeiert wird beim  Erlebnistag am Kreishaus. Wir sagen, wann und wo am Sonnabend die Musik spielt.

Ein Oldtimer und sein Oldtimer

Am Sonntag zuckeln über 100 Oldtimer durch den Kreis Segeberg. An der "Rallye" nimmt auch Heinz Frank teil, mit seinen 86 Jahren selbst ein "Oldtimer". Die Motorräder, die er bei solchen Gelegenheiten fährt, macht er immer noch selbst flott.

Neue Anlegestelle für "Antje"

Ihre besten Jahre hatte die Holzkonstruktion längst hinter sich. Mindestens 20 Jahre alt war der Anleger der MS "Antje" in Bosau. Jetzt endlich bekommt das Fahrgastschiff für Fahrten auf dem Großen Plöner See einen neue Anlegestelle. Wir sind bei der Einweihung heute dabei.  

Neues Essen aus Mölln

Es ist eine Weltneuheit: Mit patentierten Nahrungsergänzungsmitteln aus Leinsamen will die Firma Agrosom aus Mölln Freunden der neuesten gesunden Foodtrends Appetit auf Deutsche Produkte machen. Omega 3 Fettsäuren spielen dabei eine Rolle.

Polizei beginnt mit Großeinsatz zu G20-Gipfel

Gut zwei Wochen vor dem G20-Gipfel beginnt die Hamburger Polizei ihren Großeinsatz. Der Führungsstab für mehr als 15 000 Beamte aus ganz Deutschland soll seine Arbeit aufnehmen. Es wird der größte Einsatz in der Geschichte der Hamburger Polizei.

Schwager erschossen - Landgericht Kiel will Urteil verkünden

Im Mordprozess gegen einen 34-Jährigen, der seinen Schwager mit drei Schüssen in den Kopf getötet haben soll, will das Kieler Landgericht das Urteil verkünden. Er hatte ausgesagt, sein Verwandter habe ihn für kriminelle Machenschaften anwerben wollen und unter Druck gesetzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!