Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Donnerstag, 22. September!
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Donnerstag, 22. September!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 22.09.2016
Sabina Kloss aus Scharbeutz schreibt ein herrlicher Spätsommertag, so soll es heute auch noch einmal werden. Quelle: Sabina Kloss und Andreas Grunewald
Anzeige

Was passiert an der Untertrave?

Ab heute werden an der Lübecker Untertrave Infotafeln aufgestellt, die Auskunft über den geplanten Ausbau des Gebiets zur Bummelmeile geben sollen. Wir schauen genau hin, wie die Stadt die Bürger über das Vorhaben informiert.

Die besten Plüger

Ab heute treffen sich auf Gut Sierhagen begnadete Pflüger zum Bundesentscheid der Besten ihrer Zunft. Bis Sonntag zeigen sie ihr Können. Wir sind dabei, wenn sie ihre tiefen Furchen ziehen.

Wahlduell bei den Sozialdemokraten

Birgit Wille oder Manfred Börner, wer wird Nachfolger von Peter Eichstädt als SPD-Direktkandidat für den Landtag? Am Freitagabend entscheiden die lauenburgischen Genossen, wen sie ins Rennen schicken wollen. Wir fragen heute die beiden Kandidaten, warum sie die jeweils  bessere Wahl für Kiel sind.

Diskussion um Gleichstellung

Es geht mal wieder von vorne los: Weil Birte Kruse-Gobrecht jetzt Bürgermeisterin in Bargteheide ist, braucht der Kreis eine neue Gleichstellungsbeauftragte. Und schon beginnt die Debatte, ob eine halbe Stelle für die Position ausreicht oder eine ganze Steelle erforderlich ist. 

Keine weitere A7-Abfahrt

Aufatmen in Ellerau und Alveslohe: Das Land plant keine weitere Anschlussstelle an der Autobahn 7 zwischen Henstedt-Ulzburg und Quickborn. Diese Abfahrt, so die Befürchtung in den beiden Gemeinden im Westkreis, hätte ihnen viel zusätzlichen Verkehr beschert.

Land stimmt über Krippengeld ab

Ab dem kommenden Jahr sollen Eltern in Schleswig-Holstein Krippengeld in Höhe von 100 Euro monatlich für Kinder bis zu drei Jahren erhalten. Heute will der Landtag in Kiel über die umstrittenen Pläne von SPD, Grünen und SSW entscheiden. Die Zustimmung gilt als sicher. Bei etwa 23 000 Kindern müssen dafür 2017 im Haushalt 23,4 Millionen Euro aufgebracht werden.

Söhne retteten Mutter das Leben - Mordprozess gegen Vater startet

Vor dem Landgericht Itzehoe beginnt heute ein Prozess gegen einen Familienvater, der seine von ihm getrennt lebende Ehefrau töten wollte. Laut Anklage soll der 53-Jährige am 25. März dieses Jahres in Rellingen im Kreis Pinneberg versucht haben, sein Opfer im Schlaf zu erwürgen. Die Frau soll bereits bewusstlos gewesen sein, als die Söhne dazwischen gingen und ihrer Mutter das Leben retteten. Die Staatsanwaltschaft hat den Mann wegen Mordversuchs angeklagt.

OLG entscheidet über EEG-Rückforderung von Solaranlagenbetreiber

Das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig entscheidet heute in einem Verfahren, ob ein Solaranlagenbetreiber womöglich zu Unrecht erhaltene EEG-Beihilfen zurückzahlen muss. Von einem Landwirt wolle der Netzbetreiber eine sechsstellige Summe zurück, da er seine Photovoltaikanlage nicht bei der Bundesnetzagentur angemeldet habe, sagte eine OLG-Sprecherin. Es ist kein Einzelfall.

Kindesmissbrauch - Urteil gegen 39-Jährigen erwartet

Im Prozess um den sexuellen Missbrauch von drei Kindern will das Kieler Landgericht heute das Urteil verkünden. Zuvor sollen noch eine Zeugin gehört und die Plädoyers gehalten werden. Der 39-jährige Angeklagte hatte unter Tränen 36 Übergriffe auf die Kinder seiner Lebensgefährtin gestanden. Aufgrund seines Geständnisses kann der Angeklagte auf eine Gefängnisstrafe von maximal viereinhalb Jahren hoffen.

FC St. Pauli peilt gegen 1860 München seinen zweiten Saisonsieg an

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli will heute Abend (20.15 Uhr) seinen zweiten Saisonsieg einfahren. Gegner im Millerntor-Stadion in Hamburg ist der TSV 1860 München. Trainer Ewald Lienen warnt vor einer erfahrenen Mannschaft, die viele gestandene Bundesliga-Spieler im Kader hat und einen starken Offensivdrang aufweist. Die Hamburger müssen verletzungsbedingt auf die Profis Sören Gonther, Jeremy Dudziak und Fafa Picault verzichten.

35. Deutscher Seeschifffahrtstag beginnt in Kiel

Kiel lädt heute zum 35. Deutschen Seeschifffahrtstag ein. Offiziell eröffnet wird die zweitägige Fachtagung, die bereits für die 300 Teilnehmer mit mehreren Arbeitskreisen am Vormittag (09.00 Uhr) beginnt, am Nachmittag (14.30). Ab 17.30 Uhr wird auf der Werft Thyssen-Krupp Marine Systems der Maritime Koordinator der Bundesregierung, Staatssekretär Uwe Beckmeyer, sprechen. Nach der Fachtagung gibt es am Sonnabend und Sonntag ein buntes Hafenfest.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sturmgewehr für Streifenwagen: Die Grünen lehnen den Vorstoß des SPD-Innenministers ab.

21.09.2016

Im Prozess gegen neun Männer aus Litauen, die laut Anklage auf der Suche nach Diebesgut zwischen Dezember 2013 und Juli 2015 rund 200 Fahrzeuge überwiegend im Norden ...

21.09.2016

Der wohl im Herbst betriebsbereite, bundesweit erste Abschiebegewahrsam am Flughafen in Hamburg kostet pro Jahr mindestens 1,2 Millionen Euro.

21.09.2016
Anzeige