Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Freitag, 23. September!
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Freitag, 23. September!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 23.09.2016
Petra Lützen hat diesen Sonnenaufgang bei Lütjenburg fotografiert. Quelle: Petra Lützen
Anzeige

Wie steht's um Segebergs Handwerk?

Bei einer zentralen Zeremonie schreiben sich in Bad Segeberg alle neuen Auszubildenden des Handwerks ein. Aber wie ist die Situation im Segeberger Handwerk? Wir fragen nach, ob es noch ausreichend Bewerber gibt, ob der Fachkräftemangel durchschlägt und wie zurzeit die Auftragslage aussieht.

Kranke Ratzeburger Stadtverwaltung

Die Quote des Krankenstandes der Ratzeburger Stadtverwaltung ist etwa doppelt so hoch wie im kreisweiten Durchschnitt. Das geht aus einer Studie der Techniker-Krankenkasse hervor. Wir fragen nach den Gründen und vergleichen heute die Ratzeburger Quote mit der anderer Städte.

Abgerissen und angespült

Scharbeutz muss pro Jahr über 10 000 Tonnen Seegras von den Stränden klauben und entsorgen. Die Idee, das sogenannte Treibsel zu Briketts zu formen oder in Biogasanlagen zu verwerten, ist allerdings so wenig ausgereift, dass die Gemeinde erst noch einmal abwarten will. Das Seegras fällt trotzdem an, zurzeit ist es gerade besonders viel.

Klinik-Clowns aus Bad Oldesloe

Sie sorgen für heitere Momente in traurigen Phasen und spenden tröstende Worte: die Klinik-Clowns an der Lübecker Uni-Klinik. Viele von ihnen stammen aus Bad Oldesloe. Sie erzählen den LN von ihren Erfahrungen und ihrer Motivation.

Älteste Gilde Deutschlands

Deutschlands älteste Gilde kommt aus Oldenburg. Seit nunmehr 20 Jahren stellt die St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 ihre Schätze in einem eigenen Museum aus. Zum Jubiläum statten wir den Gildebrüdern einen Besuch ab.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige