Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Freitag, 7. April
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Freitag, 7. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 07.04.2017
Zugeschickt von LN-Leser Danis Flohr. Mehr Fotos unter https://www.facebook.com/DanisFlohrFotografie/. Quelle: Leserfoto
Anzeige

Jetzt geht's los

Heute ist Richtfest des ersten Bauabschnittes vom Projekt "Priwall Waterfront" in Travemünde.

Massage im Zug

Eine Bahnfahrt kann man wunderbar nutzen, um sich entspannt zurückzulehnen, zu dösen, ein gutes Buch zu lesen, Musik zu hören oder sich kostenlos massieren zu lassen. Eine Woche lang bietet die Nordbahn auch zwischen Bad Oldesloe und Neumünster diesen Service an. Wir sind im Zug dabei.

Der Hansa-Park öffnet wieder

Heute geht es los in Sierksdorf: der Hansa-Park öffnet wieder seine Tore. Die LN sind dabei und schauen sich um, was in der Jubiläumssaison (40 Jahre) so alles geboten wird.

Junge Familien können günstig bauen

Die Gemeinde Timmendorfer Strand vergibt 41 Baugrundstücke in Niendorf zu vergünstigten Preisen an junge Familien. Das Interesse an der "Blumenkoppel" ist sehr groß. Die Rangfolge der Bewerber wird nach einem Punktesystem, zum Beispiel nach Zahl und Alter der Kinder, festgelegt.

Wie läuft es mit dem Rauchverbot?

Zehn Jahre Rauchverbot in der Gastronomie: Wir hören uns um, was Gastwirte im Herzogtum Lauenburg heute zu diesem damals sehr umstrittenen Thema sagen und fragen auch nach Ausnahmen.

Günther stellt sein Schattenkabinett für die Landtagswahl vor

Schleswig-Holsteins CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther will heute um 11 Uhr in Kiel sein Kompetenzteam für die Landtagswahl am 7. Mai vorstellen. Bislang ist nur Günthers Wahl für das Bildungsministerium bekannt. Das soll nach einem Wahlsieg der Union die Hamburger Bildungspolitikerin Karin Prien führen.

Brunsbüttel Ports präsentiert Gutachten über wirtschaftlicheBedeutung

Die Brunsbüttel Ports wollen heute um 10 Uhr über die wirtschaftliche Bedeutung der Brunsbütteler Häfen informieren. Das Unternehmen hatte im vergangenen Jahr ein Lübecker Beratungsunternehmen beauftragt, die regionalökonomischen Effekte der Häfen sowie ihre Verflechtungen mit der Stadt und der Region zu untersuchen. Dabei ging es neben Beschäftigungs-, Umsatz-, und Einkommenseffekte unter anderem auch um die Potenziale, die die Brunsbütteler Häfen bieten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige