Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland "Guten Morgen" am Freitag, dem 3. Juni
Nachrichten Norddeutschland "Guten Morgen" am Freitag, dem 3. Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 03.06.2016
Anzeige

Zukunft der Flüchtlinge

Senator Schindler stellt heute Konzept und Bedingungen zur Unterbringung von Flüchtlingen in Lübeck vor. Wir schauen uns das an.

Welche Strafe bekommt der Krummesser Hammerschläger?

Heute wird im Prozess gegen einen 51-jährigen Krummesser, der seine Ehefrau mit Hammerschlägen fast getötet hätte, ein Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre und neun Monate, die Verteidigung einen Freispruch.

SPD besucht Polizei

Wie ist die aktuelle Situation der Polizei im Kreis Segeberg? Darüber will sich heute die SPD-Landtagsfraktion bei der Polizeidirektion direkt informieren. Unser Reporter ist mit dabei.

Osteebad als Praxis-Betreiber?

Dr. Uwe Gnoyke aus Kellenhusen will in den Ruhestand. Doch die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich schwer. Nun zeichnet sich aber eine Lösung ab: Die Gemeinde Kellenhusen will eventuell die Praxis übernehmen. Wie das funktionieren könnte, erklärt uns der Bürgermeister.  

Ein Soldat erzählt vom Auslandseinsatz

Sie gehen täglich an ihre Grenzen, und oft darüber hinaus - Eutiner Soldaten bei ihrem gefährlichen Einsatz in Mali. Einer von ihnen erzählt, wie man dort (über)lebt.

Lauschige Nächte am Strand

Heute werden um 11 Uhr in Kiel die ersten Schlafstrandkörbe vorgestellt. Wir hatten bereits über die Idee berichtet und schauen jetzt, was daraus geworden ist.

Sie spielen und spielen und spielen...

Hamburg: Zwischenstand beim Weltrekordversuch zum längsten Fußballspiel der Geschichte, das am Dienstagabend angepfiffen worden ist. Zwei Vereine aus Hamburg und Rheinland-Pfalz wollen 111 Stunden Fußball spielen. Der Abpfiff ist für Sonntagmittag 13 Uhr geplant.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige