Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland "Guten Morgen" am Freitag, den 1. Juli
Nachrichten Norddeutschland "Guten Morgen" am Freitag, den 1. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 01.07.2016
Einen schönen Tag wünscht Leserin Tatjana Polke mit diesem schönen Lübeck-Bild. Quelle: Tatjana Polke
Anzeige

WZV-Chef im Zeugenstand:

Im Untreue-Prozess gegen einen leitenden Mitarbeiter des Wege-Zweckverbandes (Kreis Segeberg) soll heute der Verbandsvorsteher als Zeuge aussagen.

Forschung im Weizenfeld

Welches ist die widerstandsfähigste Getreidesorte? Wann ist der beste Zeitpunkt zur Schädlingsbekämpfung? Und wie wird der Boden optimal vorbereitet? Das und mehr erforscht der Versuchsring Ostholstein auf Gut Friedrichsthal bei Giddendorf. Mit diversen Feldversuchen wird getestet, wie welches Getreide auf welche Bedingungen reagiert. Das Ziel: eine Art Leitfaden für hiesige Landwirte.

Auszug aus dem Altenheim

Nachdem das Bad Oldesloer Alten- und Pflegeheim St.-Jürgen-Hospital in finanzielle Schieflage geraten ist, muss  für die 40 Bewohner quasi über Nacht eine neue Bleibe gefunden werden. Wir begleiten eine Familie bei der Wohnungssuche für einen 92-Jährigen.

Vier Unternehmen unter einem Dach

Die R + S-Group -Spezialist für Schaltanlagenbau sowie Steuer- und Regelungstechnik - weiht in der Schwertfegerstraße in Lübeck ihr neues Firmengebäude ein. Wir sind dabei.

Bürgermeister Brinkmann vereidigt

Dr. Uwe Brinkmann heißt der künftige Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau. Der 38-Jährige tritt zum 1. August die Nachfolger von Amtsinhaber Gerd Schuberth (CDU) an. Bevor die Politik in die Sommerpause geht, wird Brinkmann vorab in der Stadtvertretung vereidigt.

Gartenschau: 200 000 Besuche in gut zwei Monaten

Seit neun Wochen läuft die Landesgartenschau in Eutin. Jetzt haben die Organisatoren den 200 000. Besuch gezählt. Wir sind bei der Ehrung der Jubiläumsbesucher dabei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige