Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Montag, 23. Januar
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Montag, 23. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 23.01.2017

Sorgen um den Großen Eutiner See

Fischerin Sabine Schwarten sieht mit Sorge auf den Großen Eutiner See. Der Schilfbestand am Ufer ist drastisch zurückgegangen. Von einem geschlossenen Schilfgürtel kann schon längst keine Rede mehr sein.

Teure Folgekosten

2009 übertrug der Kreis die Trägerschaft für seine sechs Gymnasien in Ostholstein auf die Städte und Gemeinden (Bad Schwartau, Eutin, Neustadt, Oldenburg und Timmendorfer Strand). Doch die Gebäude sind in die Jahre gekommen, und die Kommunen müssen mit den Folgekosten leben. Was das für die städtischen Haushalte bedeutet, erklären die LN in der Dienstagausgabe. 

Krebsatals in Stormarn

Der Krebsatlas für Schleswig-Holstein hat auch die einzelnen Kreise im Blick. In Stormarn gibt es zwar keine auffälligen Häufungen. Wegen des Baby-Boomer-Jahrgangs, der jetzt in das Erkrankungsalter kommt, rechnen die Ärzte mit mehr Krebserkrankungen, die aber nur der höheren Zahl von Alten geschuldet sind. Wir stellen die Ergebnisse vor.

Treffen der Gewerkschaften in Lübeck

1100 Lübecker Gewerkschaften des DGB informieren über ihre Forderungen und das mögliche Konfliktpotential in 2017 anstehenden Tarifauseinandersetzungen 

Vorbereitungen für den Wahlkampf

SPD und Grüne bereiten sich auf die Landtagswahl vor.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!