Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Guten Morgen am Montag, den 5. September
Nachrichten Norddeutschland Guten Morgen am Montag, den 5. September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 05.09.2016
Dieses herrliche Foto hat LN-Leser André Tams am Freitag in Scharbeutz aufgenommen.
Anzeige

Haariger Badespaß

Sehr nass war gestern der erste Hundebadetag im Freibad Moisling - zumindest für die Vierbeiner. Morgen lesen Sie in den Lübecker Nachrichten alles über das Plansch-Vergnügen.

Dörfer auf der Datenautobahn

Schnelles Internet für ganz Stormarn: Während sich einige Städte schwertun, die erforderlichen Qutoen zu erreichen, sind kleine Gemeinden ganz weit vorn. Wir hören uns in einigen Dörfern um, wo gerade Gladfaserkabel verlegt werden.

Ganz außergewöhnliche Frauen in Neustadt

Vier Frauen aus Ostholstein sowie einige weitere aus dem Norden Deutschlands werden mit einer Ausstellung im Neustädter Zeittor-Museum gewürdigt. Sie alle hatten in den vergangenen 500 Jahren eine außergewöhnliche Rolle in der Kirche. Die LN treffen am Montag die Macher der Ausstellung.

Besucherrekord?

Wir ziehen Bilanz der Karl-May-Saison 2016 in Bad Segeberg. Ganz genau wissen wir zwar noch nicht, ob es für einen neuen Besucherrekord gereicht hat - in jedem Fall waren die Spiele aber sehr dicht dran. Grund genug, ein wenig auf die Entwicklungen der Zukunft zu schauen.

Ausstellung zu Karlheinz Goedtke

Es gibt wohl kaum einen Künstler, der so umfangreiche Spuren in Schleswig-Holstein  hinterlassen hat, wie der Bildhauer und Plastiker Karlheinz Goedtke (*15.4.1915 Kattowitz – † 23.8.1995 Mölln): „Der Rufer“ in Lauenburg/Elbe, die „Oldenburger Reiter“, der „Taschenmann“ vor der Kreissparkasse in Ratzeburg oder etwa der auferstehende Jesus an der Osterkirche in Kiel. Ein Mäzen hat nun das „Karlheinz Goedtke-Haus“ in Mölln ins Leben gerufen und macht seine 93 privaten Goedtke-Stücke der Öffentlichkeit zugänglich. Die LN-Redaktion in Mölln hat einen Blick in die Ausstellung geworfen und berichtet darüber.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige