Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Häppchen-Taktik beim Einfädeln

Pinneberg Häppchen-Taktik beim Einfädeln

An drei Anschlussstellen der A 23 (Hamburg– Heide) werden Fahrzeuge ab heute nur noch einzeln auf die Autobahn gelassen. Dafür sorgen spezielle Ampelanlagen. Ziel der Häppchen- Methode: Auf der Autobahn soll es weniger Staus geben.

Voriger Artikel
Gafferstau und Vollsperrung nach Unfall auf A1
Nächster Artikel
Saniertes Schöpfwerk Sankt Annen entwässert das Hinterland

Großes Medieninteresse herrschte an der A 23, als die erste „Vereinzelungsanlage“ an einer Autobahn vorgestellt wurde.

Quelle: Foto: Wimi

Pinneberg. Es ist nach Angaben des Kieler Verkehrsministeriums eine landesweite Premiere an Schleswig-Holsteins Autobahnen. An den Anschlussstellen Pinneberg-Mitte, Halstenbek-Rellingen und Halstenbek-Krupunder wird die Einfädelung während der Verkehrsspitzenzeiten ab sofort über Ampeln geregelt. Die Ampeln springen nur an, wenn die von Sensoren erfasste Verkehrslage auf der A 23 dies erforderlich mache, sagte Landesstraßenbaudirektor Torsten Conrad. Es handele sich um einen knapp einmonatigen Testbetrieb. Kostenpunkt: 312 000 Euro.

Die Wirkung der bereits in anderen Bundesländern erfolgreich eingesetzten „Pförtnerampel“ ist simpel: Die auf der Zufahrtsrampe angekommenen Fahrzeuge halten bei Rot. Die Grünphase reicht nur für ein einziges Fahrzeug. Damit wird verhindert, dass sich auffahrende Fahrzeuge im Block zwischen den fließenden Autobahn-Verkehr einreihen und diesen zum Abbremsen zwingen. Das nämlich führt häufig zum Stau auf dem mit 89000 Fahrzeugen täglich besonders belasteten Abschnitt.

Um die Verkehrsdichte zu ermitteln, sind in die Fahrbahn der A 23 und in die Zufahrtsrampen Messschleifen eingelassen worden. Die aktuelle Verkehrssituation wird über aufwändige Algorithmen aus den erfassten Daten berechnet, die Anlage entsprechend geschaltet. Bei zu schwachem, aber auch zu starkem Verkehr wird die Anlage automatisch abgeschaltet, weil keine positive Wirkung mehr zu erzielen ist.

Die Hansestadt Lübeck testet eine „Pförtnerampel“ derzeit auf der Stockelsdorfer Straße vor dem Lohmühlen- Teller. Dort springt eine „Pförtnerampel“ nur für wenige Sekunden auf Rot, um das Einfahren von Autos aus Richtung Fackenburger Allee in den Kreisel zu erleichtern. Hintergrund der Maßnahme ist laut Landesstraßenbauamtschef Jens Sommerburg die derzeitige Sperrung der A-1-Abfahrt Bad Schwartau. Der Ausweichverkehr fließt unter anderem über den Lohmühlenteller. ctö

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.