Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Hamburg richtet G20-Gipfel im Jahr 2017 aus

Hamburg/Lübeck Hamburg richtet G20-Gipfel im Jahr 2017 aus

Hochkarätiges Polit-Treffen soll in den Hamburger Messehallen stattfinden — Genauer Termin ist noch unklar.

Voriger Artikel
Die Großstadtcowboys bitten zum Tanz
Nächster Artikel
Schon wieder ein Glücksspiel-Millionär im Norden

Olaf Scholz (SPD)

Quelle: dpa

Hamburg. Die Hansestadt Hamburg wird 2017 Gastgeberin des G20-Gipfels, bei dem sich die höchsten Vertreter der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer treffen. „Es wird eine besondere Ehre für uns sein, so viele Staats- und Regierungschefs in unserer Stadt begrüßen zu können“, sagte gestern Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD).

„Das ist die wohl größte und vor allem aufwendigste Veranstaltung, die Hamburg je erlebt hat“, erklärte Senatssprecher Jörg Schmoll. Weit mehr als 10000 Gäste werden erwartet. Manche Delegationen reisten mit 1000 Personen an. „Außerdem rechnen wir mit 2000 bis 3000 Journalisten“, sagte er. Dazu kommt eine große Zahl von Sicherheitskräften.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte die Nachricht am Freitagabend beim traditionellen Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus bekanntgegeben. Sie erlaube sich anzukündigen, „dass Hamburg Gastgeberstadt sein wird für das 2017 in Deutschland stattfindende G20-Treffen“, sagte Merkel — und fügte an: „Ich glaube, das trifft sich gut mit der Weltoffenheit Hamburgs.“

Ein Termin für das hochkarätig besetzte Polit-Treffen, zu dem auch der neue US-Präsident erwartet wird, wurde nicht genannt; möglich wäre der Juli 2017. Als Veranstaltungsort sind die Hamburger Messehallen vorgesehen, wo im Dezember dieses Jahres bereits das Treffen der Außenminister der OSZE geplant ist.

„Das wird sehr, sehr schwierig werden“, sagte gestern Manfred Börner, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Schleswig-Holstein. Er habe keine Vorstellung, wie das geleistet werden solle — „mit dem Bestand, den wir bisher haben“. Der Stundenausgleich für den G7-Gipfel im April 2015 in Lübeck sei für viele Kollegen bis heute noch nicht erledigt. Damals waren 3500 Polizisten aus acht Bundesländern in Einsatz. Die Sicherungsmaßnahmen wurden mit 4,6 Millionen Euro beziffert.

Christoph Kleine, der den Protest gegen den G7-Gipfel in Lübeck angeführt hatte, kritisierte derartige „Repräsentationstreffen“ als „aus der Zeit gefallen“. „Wenn es in Hamburg Aktionen gegen das Treffen gibt, werden wir sicher hinfahren“, kündigte er an. Kleine rechnet mit mehreren Hundert Unterstützern aus Lübeck.

2017 übernimmt Deutschland die G20-Präsidentschaft. Die jährlichen Gipfel sind das weltweit wichtigste Treffen von Staats- und Regierungschefs. Vertreten sind 19 Industrie- und Schwellenländer sowie die EU. Deutschland wird nach 1999 und 2004 zum dritten Mal ein solches Spitzentreffen ausrichten. 2015 waren 13000 Teilnehmer und 3000 Journalisten in Antalya zusammengekommen. Julia Paulat

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.