Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hamburger Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger
Nachrichten Norddeutschland Hamburger Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 21.12.2012
Hamburg

Nach dem Kiezbesuch waren die beiden durch den Alten Elbtunnel in den Stadtteil Wilhelmsburg gegangen. „Auf einer Grünfläche zwischen dem Veringkanal und hinter einem Haus in der Veringstraße griff der unbekannte Mann die 44-Jährige an und vergewaltigte sie“, hieß es. Die Ermittler konnten Videoaufnahmen sichern, die den mutmaßlichen Täter am Freitag beim Einkaufen in einer Tankstelle zeigen. Der etwa 1,65 Meter große, kräftige Mann hat dunkle, kurze Haare.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit mehr als zwei Promille Blutalkohol hat sich ein 35-jähriger Mann am Montagabend in Lübeck zum Schlafen auf eine Straße gelegt. Die Polizisten, die ihn zum Aufstehen bewegen wollten, habe er lautstark beschimpft, beleidigt und angespuckt, berichtete die Polizei am Dienstag.

21.12.2012

Nach einem brutalen Messer-Angriff auf seine im Bett liegende Freundin muss ein 57-Jähriger zunächst in eine Psychiatrie. Das Hamburger Landgericht verurteilte den Angeklagten am Dienstag außerdem zu acht Jahren Haft wegen versuchten Mordes.

21.12.2012

Bei einem Brand im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses sind in Neustadt im Kreis Ostholstein sechs Bewohner verletzt worden. Einige seien mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

21.12.2012