Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hamburgs Altbürgermeister Henning Voscherau tot
Nachrichten Norddeutschland Hamburgs Altbürgermeister Henning Voscherau tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 24.08.2016
Hamburgs ehemaliger Bürgermeister Henning Voscherau ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau ist tot. Das bestätigte der Senat am Mittwoch. Der SPD-Politiker starb demnach in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Alter von 75 Jahren zu Hause in Hamburg im Kreise seiner Familie an den Folgen eines Hirntumors. Zuvor hatte die „Welt“ darüber berichtet.

Voscherau war von 1988 bis 1997 Hamburger Bürgermeister. Er hatte sich in seiner Amtszeit für den Bau der Hamburger Hafencity eingesetzt, eines der größten europäischen innerstädtischen Entwicklungsprojekte.

Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) erklärte, Voscherau habe die Stadt nach innen verbunden und nach außen glänzend vertreten. „Er war ein ernsthafter Stadtmanager und sorgender Landesvater, Wertkonservativer und Sozialdemokrat, charmanter Gastgeber und ideenreicher, geschliffen formulierender Intellektueller.“ Hamburg habe ihm die städtebaulich bahnbrechende Vision der Hafencity zu verdanken, die er selbst entwickelt und auf den Weg gebracht habe.

Voscherau, am 13. August 1941 in Hamburg geboren, galt als enger Freund des im November 2015 gestorbenen Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) und dessen 2010 gestorbenen Frau Loki.

Bundespolitisch war Voscherau zuletzt vor wenigen Jahren in Erscheinung getreten. Er übernahm im Dezember 2014 den Vorsitz der neuen Mindestlohnkommission. Wegen einer schweren Operation am Kopf musste Voscherau den Kommissionsvorsitz jedoch bereits im April 2015 wieder abgeben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Laster verlor seine Ladung gegen 11 Uhr und verteilte sie über die komplette Fahrbahn. Wie lange die Sperrung dauert, ist noch unklar.

24.08.2016

Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht Zentralitalien erschüttert, es soll Tote und Verletzte geben. Die Lage ist noch sehr unüberischtlich, aber wir halten Sie auf dem Laufenden. Außerdem begleiten wir Olympinik Max Munski bei einer Stadtrundfahrt, besuchen einen bedrohten Ponyhof und bieten einen Auslick auf den Kitesurf-World-Cup auf Fehmarn. Und: vielen Dank an Alex Gha für das tolle Foto!

24.08.2016

Zwei bekannte Musiker treten spontan bei einem Konzert gegen Rechts auf - und eine vorpommersche Kleinstadt gerät in Wallung. Rund 2000 Menschen kamen am Dienstag zum Auftritt des Rappers Marteria nach Anklam, der einen Überaschungsgast mitbrachte.

23.08.2016
Anzeige