Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Herbstvergnügen im Sattel

Bliesdorf Herbstvergnügen im Sattel

Bei Traumwetter haben Pferde-Liebhaber Freude beim Strand-Ritt oder einer Kutschfahrt durch die Felder.

Isa Schweigmann (48, l.), Reitlehrerin auf dem Ferien-Bauernhof von Martin Bendfeldt in Bliesdorf, mit einer Reitergruppe am Strand bei Grömitz. Die jungen Frauen kommen aus Süddeutschland und machen auf dem Hof ein Praktikum, zu dem auch die Betreuung der Pferde gehört. Der Ausritt am Strand macht dabei besonders viel Freude.

Quelle: Lutz Roeßler

Bliesdorf. „Vorsicht mit dem Stein da!“ Isa Schweigmann (48), Reitlehrerin auf dem Ostsee-Ferienhof von Bauer Martin in Bliesdorf (Ostholstein) gibt ihrem Wallach „Pepe“

LN-Bild

Bei Traumwetter haben Pferde-Liebhaber Freude beim Strand-Ritt oder einer Kutschfahrt durch die Felder.

Zur Bildergalerie

die Fersen und reitet in die Brandung, vorbei an zwei größeren Findlingen. Der Strand bei Grömitz ist gut besucht an diesem sommerlichen Herbsttag. Die sechs Reiter, die zum Ausritt aufgebrochen sind, traben durch das seichte Wasser, bestaunt von den Badegästen. Galoppiert wird heute nicht – dazu ist Isa Schweigmann, die die kleine Reitergruppe anführt, am Wasser doch zu viel los.

Spaß macht es trotzdem. „Im Herbst können wir endlich mit den Pferden wieder an den Strand“, freut sich Bauer Martin (47), der mit vollem Namen Martin Bendfeldt heißt. „Ab dem 15. September ist der Ritt am Strand hier bei uns wieder erlaubt. Jetzt sind dort weniger Leute, da geht es. Im Sommer wäre das gar nicht möglich, am Wasser zu reiten“, so Bendfeldt.

Eine Stunde dauert der Ausritt, gut einen Kilometer lang ist allein der Weg vom Hof zum Strand. Es geht vorbei an frisch gepflügten und gerade abgeernteten Feldern, an Wiesen und Häusern. Mal im Schritt, mal im Trab.

Die Pferde sind ein Standbein des Ferienhofes von Martin Bendfeldt. Er hat 29 Ferienwohnungen und -häuser, die vor allem von Familien mit Kindern gebucht werden. Die Kleinen finden hier Streicheltiere, Platz zum Toben und das Meer ist auch noch in der Nähe. Nebenbei betreibt Bendfeldt, der den Hof von seinen Eltern übernommen hat, noch Landwirtschaft. Reiter-Urlaub auf dem Bauernhof ist gefragt. „Und jetzt sind wieder Herbstferien“, schmunzelt Bendfeldt. „Da ist wieder viel los.“

Während die Badesaison zu Ende geht, hat Hermann Drechsler (67) auch im Winter viel zu tun. In seinem Fahrstall in Mollhagen (Kreis Stormarn) stehen 20 Kaltblutpferde und über 20 Kutschen. Die Erhaltung des Schleswiger Kaltbluts liegt ihm am Herzen, mit fünf Hengsten züchtet er. Dieses Jahr kamen bei ihm zwei Fohlen zur Welt. „Außerdem hab’ ich drei Hannoveraner Kaltblut-Hengste“, sagt Drechsler. „Die sind etwas temperamentvoller, da ist Vollblut eingekreuzt.“

Das Schleswiger Kaltblut sei sehr stark und gutmütig, aber auch etwas schwerfällig – immerhin sind die Tiere bis zu 800 Kilogramm schwer. Als Zugpferd indes sind sie ideal. Drechsler: „Man kann mit ihnen gut leichte Ackerarbeiten verrichten oder Holz rücken.“

Drechsler bietet bis in den November hinein Gespann-Fahrkurse an, zudem wird er mit festlich geschmückten Kutschen für Hochzeiten gebucht. Und er macht Planwagen-Fahrten. Wenn die Planwagen-Saison sich dem Ende nähert, dann gehen die Weihnachtsmärkte los, meint Drechsler. In Hamburg ist er mit seinen Pferden dort in verschiedenen Stadtteilen präsent. „Und Heiligabend immer in Timmendorfer Strand beim Weihnachtsfest am Leuchtturm.“

Langweilig wird es da nicht. Jetzt aber sei mit die schönste Zeit für Ausfahrten, stimmt der Kutschen-Liebhaber zu. Heute hat er Zeit, um einmal eine kleine Ausfahrt zu machen.

Er geht in den Stall, holt Kaltblut-Wallach „Gerd“ aus der Box und führt ihn auf den gepflasterten Hof. Dort steht eine leichte Sport-Wagonette. Hermann Drechsler spannt den Kaltblüter davor, klettert in den Fahrersitz. Mit der Peitsche zu knallen braucht er nicht. Stattdessen ruft er: „Trab“ – und „Gerd“ trabt los. Nur über die Straße, und schon befindet das Gespann sich auf einem idyllischen Feldweg. Wie im Flug scheint es an Zäunen und Hecken vorbeizuziehen. Aber das täuscht: „Tatsächlich ist die Kutsche höchstens zehn, zwölf Kilometer schnell“, meint Hermann Drechsler.

Eigentlich eine angenehme Reisegeschwindigkeit – man könnte endlos so weiterfahren.

Reiten im Norden

6200 Kilometer Reit- und Fahrwege stehen in Schleswig-Holstein und MecklenburgVorpommern zur Verfügung. Das Reiten am Strand ist in Schleswig-Holstein auf Strandabschnitten mit regem Badebetrieb vom 1. April bis 31. Oktober verboten, die Gemeinde kann aber abweichende Regelungen treffen.

Unter www.ostsee24.de können Interessierte sich im Internet einen Überblick verschaffen, wo in der Region Reiterhöfe zu finden sind. Im Text erwähnt: www.bauer-martin.de, www.hermann-drechsler.de

 Marcus Stöcklin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.