Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hochbrücke hat Priorität
Nachrichten Norddeutschland Hochbrücke hat Priorität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 06.04.2017
Anzeige
Kiel

. Der Neubau der maroden Rader Hochbrücke muss nach Ansicht des ADAC in Schleswig-Holstein verkehrspolitisch höchste Priorität der künftigen Landesregierung haben. „Wir haben nur noch bis 2025 Zeit, um die A-7-Autobahnbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal zu ersetzen“, sagte der ADAC-Landesvorsitzende Gerhard Hillebrand in Kiel mit Blick auf die begrenzte Lebensdauer der Brücke. Mit der Planung eines möglichst sechsspurigen Neubaus – dies sei wegen des Transitverkehrs zu Skandinavien notwendig – müsse jetzt begonnen werden. Die alte Brücke hat nur vier Spuren.

Zudem sollten wichtige Verkehrsprojekte endlich vorankommen und zu Ende gebracht werden: Die A 20 westlich von Bad Segeberg mit westlicher Elbquerung, die A 21 bis Kiel sowie der verkehrsgerechte Ausbau der A 23. Ein Dauerbrenner seit 19 Jahren sei auch der Ausbau der B 5. Sie müsse mehrstreifig und kreuzungsfrei sein bis an die dänische Grenze, forderte Hillbrand.

Er kritisierte, der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein habe viel zu wenig Planungskapazitäten. Die Landesregierung, die nach der Landtagswahl am 7. Mai zustande kommt, müsse dringend zusätzliche Planer einstellen. Die Planungskapazitäten müssten zudem von 70:30 Prozent für Schienenverkehr und Radwege umgedreht werden zu Gunsten des Straßenbaus. Positiv bewertete Hillebrand den sechsspurigen Ausbau der A 7 zwischen Hamburg und dem Bordesholmer Kreuz bei Kiel. Die Arbeiten lägen gut im Kosten- und Zeitplan. Insgesamt hielten sich Staus wegen klugen Managements in Grenzen.

Um notorische Raser, Drängler und Alkoholsünder am Steuer zu bekämpfen, sind nach Ansicht des ADAC erheblich mehr Kontrollen notwendig. Großen Handlungsbedarf sieht der ADAC auch beim Schienenverkehr, der bisher wegen unzureichender Taktung und schlechten Zugkomforts keine echte Alternative für Auto-Pendler sei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das 81 Jahre alte Flugzeug soll nach Reparaturarbeiten bald wieder über Hamburg fliegen. Die Ju sei sicher, sagen Techniker.

06.04.2017

Viel Arbeit für den Zoll – Einnahmen von über drei Milliarden Euro.

06.04.2017

Seit Mittwoch wird die 13 Jahre alte Anna Sophie B. aus Kiel vermisst. Die Polizei bittet um Unterstützung bei der Suche.

06.04.2017
Anzeige