Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hochbrücke vor ungewisser Zukunft
Nachrichten Norddeutschland Hochbrücke vor ungewisser Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 14.09.2013

Die Eisenbahnhochbrücke ist Rendsburgs Wahrzeichen. Seit 100 Jahren überspannt sie als längste Eisenbahnbrücke Deutschlands den Nord-Ostsee-Kanal. Die Stadt hat zum Jubiläum ein großes Sport- und Familienfest an diesem Wochenende veranstalten. Die Organisatoren erwarten insgesamt rund 100 000 Gäste.

13,4 Millionen Goldmark kostete der Bau damals — das entspricht heute rund 65,9 Millionen Euro. Die „Eiserne Lady“, wie die Brücke in der Region heute liebevoll genannt wird, mauserte sich in kurzer Zeit zu Rendsburgs Wahrzeichen und ist bis heute eine beliebte Touristenattraktion. Doch wie an anderen Verkehrseinrichtungen am Kanal hat auch an dieser Brücke der Zahn der Zeit genagt. Seit 20 Jahren wird sie saniert und ist nur eingleisig befahrbar. Den Anforderungen des modernen Verkehrs ist sie nach Ansicht der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein nicht mehr gewachsen. Der UV Nord forderte, es müsse schnell ein zukunftsfähiger Ersatzbau geplant werden. Dabei müsse es um einen Tunnel unter dem Nord-Ostsee-Kanal gehen. „Nur durch diese Bypass-Lösung kann der drohende Verkehrsinfarkt des landgebundenen Schienenverkehrs zwischen Deutschland und Skandinavien verhindert werden“, sagte UV-Nord-Hauptgeschäftsführer Michael Thomas Fröhlich.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Partei startet Landesparteitag in Husum.

14.09.2013

Altbischöfin Bärbel Wartenberg-Potter wird 70. Spannende Storys aus ihrem Leben hat sie nun aufgeschrieben.

14.09.2013

Lohnt sich das überhaupt? Unbedingt. Zumal der Ausflug auch ohne Auto total stressfrei ist. Denn mit dem Fehmarnbelt-Ticket nach Lolland und Falster ist die Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff inklusive.

14.09.2013
Anzeige