Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hochbunker: Parteien für grünes Dach
Nachrichten Norddeutschland Hochbunker: Parteien für grünes Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 05.07.2016
Anzeige
Hamburg

Grüner Blickfang: Die geplanten Aufbauten inklusive begrüntem Dach auf Hamburgs weithin sichtbaren Hochbunker am Heiligengeistfeld haben weitere Hürden genommen.

SPD und Grüne im Bezirk Mitte haben den Plänen – allerdings unter neuen Auflagen – mit knapper Mehrheit zugestimmt, bestätigten die Fraktionschefs der beiden Parteien. Als nächstes muss die Bezirksversammlung die Pläne gutheißen. Angesichts der rot-grünen Mehrheit in der Versammlung wird mit einer Zustimmung gerechnet. Nach den bisherigen Planungen soll neben dem öffentlich zugänglichen Dachgarten auch eine Rampe hinauf mit immergrünen Pflanzen verschönert werden. Der Privatinvestor Thomas Matzen soll nach den neuen Forderungen die Aufstockung des 40 Meter hohen Bunkers um 20 Meter nun um zwei Stockwerke reduzieren. SPD-Fraktionschef Arik Willner begründete dies damit, dass sich das höhere Bauwerk in seiner Massivität nicht in das städtische Gesamtbild einfügen würde.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Plädoyers gehen am Freitag weiter.

05.07.2016

Auch die Vierbeiner bekennen in diesen Tagen Farbe. „Popeye“ (großes Bild, r.) und „Swe’Pea“, die Pferde von Tessa Seeliger aus Mölln, tragen – wie es sich für echte ...

05.07.2016

Der 27-Jährige bereut seine Mitgliedschaft in der Terror-Organisation – Angeklagter nimmt das Urteil an.

05.07.2016
Anzeige