Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hund beißt streitenden Bruder ins Gesicht
Nachrichten Norddeutschland Hund beißt streitenden Bruder ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 23.12.2012
Brunsbüttel

Der 15-Jährige hatte sich den Angaben zufolge mit seinem zehn Jahre alten Bruder gestritten, als der American Staffordshire Terrier zubiss. Der Hund ließ von seinem Opfer ab, als der jüngere Bruder intervenierte. Gegen die Mutter der Jungen, die sich zum Zeitpunkt des Zwischenfalls in einer Nachbarwohnung aufhielt, ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung. Für die Haltung des gefährlichen Hundes habe die 37-Jährige eine Erlaubnis gehabt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Kegelrobbenbabys haben am Samstag in der Seehundstation Friedrichskoog (Dithmarschen) ihre Quartiere im Aufzuchtbecken bezogen. Es sind Tier-Waisen, die ohne menschliche Hilfe keine Überlebenschance hätten, wie Stationsleiterin Tanja Rosenberger sagte.

23.12.2012

Auf schneeglatter Fahrbahn sind am Samstag auf der A1 Lübeck-Hamburg sechs Autos ineinandergefahren. Es habe Verletzte gegeben, wie viele sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher in Lübeck.

23.12.2012

Bei einer Verpuffung in seiner Wohnung hat sich ein 51 Jahre alter Mann am Freitagabend in Hamburg-Volksdorf lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei vom Samstag ereignete sich die Verpuffung, als der Mann einen Ethanolofen in seiner Wohnung befüllte.

23.12.2012