Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Im Land deutlich weniger Wohnungseinbrüche
Nachrichten Norddeutschland Im Land deutlich weniger Wohnungseinbrüche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.12.2017
Kiel

Die Landespolizei setze ihren Kampf gegen die Wohnungseinbruchskriminalität konsequent fort, hieß es. „Die Kriminalitätsbelastung mit Wohnungseinbrüchen kann dauerhaft nur gesenkt werden, wenn intensive repressive Maßnahmen und präventive Anstrengungen miteinander verzahnt werden“, sagte Kriminaldirektor Rainer Bretsch, der im Landeskriminalamt für diese Form der Kriminalität zuständig ist. Im Laufe dieses Jahres wurden 79 Verdächtige auf frischer Tat vorläufig festgenommen. Außerdem kamen 42 Beschuldigte im Zuge laufender Ermittlungsverfahren in Untersuchungshaft. Die Polizei setze intensive Kontrollen in den besonders betroffenen Bereichen im Süden des Landes fort, hieß es. In der Polizeidirektion Bad Segeberg wurden in mehreren Dienstbezirken Anhalte- und Sichtkontrollen angeordnet. Dies gilt für die Bereiche Elmshorn, Rellingen, Kaltenkirchen und Norderstedt. „Die hohe Zahl an Festnahmen auf frischer Tat beweist, wie wichtig nachbarschaftliche Aufmerksamkeit ist“, sagte Bretsch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburg. Der mutmaßlich für die Explosion am Hamburger S-Bahnhof Veddel verantwortliche Mann ist ein verurteilter Totschläger mit rechtsextremer Vergangenheit.

20.12.2017

. Der kleine Grasbrook gilt als Favorit für das neue Deutsche Hafenmuseum in Hamburg. Nach den Kriterien einer Standortpotenzialanalyse könne dort ein neues Museumsgebäude entstehen und gemeinsam mit den historischen 50er Schuppen betrieben werden, heißt es.

20.12.2017

„Neues aus Büttenwarder“ gab es zu Weihnachten vor 20 Jahren das erste Mal im Fernsehen – Heute ist es Kult.

20.12.2017