Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Imbiss-Mitarbeiter mit Messer bedroht: Polizei fasst Jugendliche
Nachrichten Norddeutschland Imbiss-Mitarbeiter mit Messer bedroht: Polizei fasst Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 27.11.2018
Die Polizei konnte vier Jugendliche fassen, gegen die wegen Körperverletzung, Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt wird. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Hagenow

Wegen Körperverletzung, Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizei in Hagenow gegen vier Jugendliche mit syrischer Herkunft. Die 18 bis 20-Jährigen sollen am Montag sechs Schüler in einem Parkhaus in Hagenow verbal bedroht haben, teilte die Polizei mit.

Bereits am Freitagabend soll einer der jungen Erwachsenen Streit mit einem der Schüler gehabt haben. Dabei wurde der 16-Jährige am Kopf verletzt und kam ins Krankenhaus.

Imbiss-Mitarbeiter mit Messer bedroht

Außerdem sollen drei der vier Syrer an einer versuchten gefährlichen Körperverletzung in einem Döner-Imbiss am Samstagabend in Hagenow beteiligt gewesen sein. Das teilte die Polizei mit. Sie sollen mit einem Messer einen Mitarbeiter des Imbisses bedroht haben. Dieser blieb unverletzt.

Die Polizei konnte die Jugendlichen fassen. Nun wird gegen sie in mehreren Fällen ermittelt.

RND/cst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein riesiger Brocken am Strand von Kap Arkona sorgt für Aufsehen. Doch was steckt dahinter? Und aus was besteht der mysteriöse Fund? Unsere Leser haben da ihre eigenen Vermutungen.

27.11.2018
Norddeutschland Zehnjährige war vermisst - Mädchen ist wieder da

Nach einer Verabredung in der Rostocker Innenstadt kam die Zehnjährige nicht wieder Zuhause an. Die Polizei konnte sie nun im Komponistenviertel finden.

27.11.2018

Bis Sonnabend fährt Jens Lahann einen Plug-in-Hybrid zur Probe. Das Auto verbindet Benzin- und Elektromotor. Nach der ersten Fahrt ist der Tester beeindruckt.

27.11.2018