Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Jamaika startet mit dem Thema Sport – wie viel Geld bekommt Lübeck?
Nachrichten Norddeutschland Jamaika startet mit dem Thema Sport – wie viel Geld bekommt Lübeck?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 28.06.2017
Julius Nentwig (19, l.) und Henning Meifort (15) takeln beim Tag der offenen Tür im Lübecker Yacht-Club e.V. in Lübeck ein Boot auf.  Quelle: Olaf Malzahn
Anzeige
Kiel

Sieben Millionen Euro davon sind allerdings schon fest verplant. Mit ihnen soll das Holstein-Stadion in Kiel aufgepäppelt und für die 2. Liga fit gemacht werden. In die nämlich ist der örtliche Fußballclub Holstein Kiel gerade aufgestiegen. Die übrigen acht Millionen Euro sollen für weitere Projekte bereitstehen. In Kürze sollen im Innenministerium die Richtlinien für die Bewerbung um die Fördermittel erarbeitet werden, dann können die Sportvereine im Land ihre Anträge stellen.

In Lübeck macht man sich Hoffnung, dass der Lübecker Yachtclub eine Regatta-Station bekommt. Der VfL Bad Schwartau will bis zum Jahr 2020 in die 1. Handball-Bundesliga aufsteigen – und muss bis dahin zusammen mit der Stadt die Hansehalle erstligatauglich machen. Die Fußballer vom VfB Lübeck würden gerne ihre marode Holztribüne sanieren und eine Überdachung für die Fan-Tribüne bauen. wh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige