Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Johanniter Unfallhilfe stellt Behindertenfahrdienst ein
Nachrichten Norddeutschland Johanniter Unfallhilfe stellt Behindertenfahrdienst ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 26.08.2017
Die Johanniter Unfallhilfe will zum Jahresende ihren Fahrdienst für behinderte Menschen in Hamburg einstellen. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Anzeige
Hamburg

Die Beschäftigten wurden bereits Mitte Juli von der geplanten Einstellung des Dienstes in Kenntnis gesetzt. Eine Mitarbeiterin der Johanniter bestätigte die Einstellung des Fahrdienstes auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Mehr als 30 Fahrer seien von der Entscheidung betroffen. Ursprünglich war ihnen die Möglichkeit auf eine interne Versetzung in Aussicht gestellt worden. Dies sei bisher jedoch nur bei einem Mitarbeiter erfolgt. „Einige der Fahrer haben sogar schon gekündigt und sich eine neue Beschäftigung gesucht, aus Angst davor, im nächsten Jahr plötzlich ohne einen Job dazustehen“, sagte die Mitarbeiterin der Johanniter.

Der Johanniter Fahrdienst transportiert Menschen mit Behinderung zu ihrer Arbeit in Werkstätten, zu Ärzten oder bei Bedarf auch zu privaten Treffen. Die Johanniter haben im vergangenen Jahr bundesweit 680 Millionen Euro Spenden erhalten.

DPA

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trauer und Bestürzung in der Landespolitik: Der CDU-Landtagsabgeordnete Axel Bernstein ist mit 43 Jahren gestorben. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Die Parteien würdigten Bernsteins politische Arbeit.

25.08.2017

Auf einem zehntägigen Segeltörn durch Ost- und Nordsee haben der Naturschutzbund (Nabu) und Wissenschaftler erhöhte Belastungen durch Schiffslärm und Emissionen ...

25.08.2017

Staatsanwaltschaft Lübeck ermittelt wegen Insolvenz-Verschleppung.

25.08.2017
Anzeige