Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Jugendliche bedroht Bundespolizisten mit Messer
Nachrichten Norddeutschland Jugendliche bedroht Bundespolizisten mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 05.09.2016
Ein 16-jähriges Mädchen ging mit einem Messer auf die Bundespolizisten los. Quelle: dpa
Anzeige
Kiel

Da das andere Mädchen sich nicht ausweisen konnte und aufgrund des Zustandes der ersten, wurden beide Mädchen mit in die Diensträume genommen. Dort sollten dann auch die mündlichen Angaben nicht bekannten Jugendlichen, 16 Jahre alt, überprüft werden. Zuerst aber wurde ein durch die Mädchen mitgeführter Rucksack nach Identitätspapieren durchsucht. Gefunden wurde dabei unter anderem ein Joint, Einbruchswerkzeuge sowie eine "To-do-Liste" mit Aufzeichnungen über Vorhaben, die sie in der nächsten Zeit umsetzen wollte. Dazu gehörten Dinge wie zum Beispiel "Bullenauto klauen und schrotten", "in Tankstelle einbrechen" sowie "einbrechen, klauen und Widerstand leisten".

Beide Teenager sollten nun nach weiteren Beweismitteln und Identitätspapieren durchsucht werden. Als die 16-Jährige zur in einen anderen Raum geführt wurde, zog sie unvermittelt ein Messer aus der Tasche, bedrohte die Beamten damit und weigerte sich, sich durchsuchen zu lassen. Die Bundespolizisten handelten geistesgegenwärtig, konnten die Jugendliche überwältigen und festhalten. Die Jugendliche wurde wegen ihrer massiven Gegenwehr leicht verletzt, ein Pflaster reichte zur Erstversorgung aber aus.

Bei der anschließenden Durchsuchung durch eine Bundespolizistin wurden zwei Rasierklingen gefunden, die die Jugendliche bei sich trug. Die Sachen wurden beschlagnahmt, Anzeige wurde erstattet. Im Laufe des Abends durfte der Vater der 16-Jährigen seine Tochter abholen. Das zweite alkoholisierte Mädchen hatte einen Atemalkoholwert von 2,75 Promille. Aus diesem Grunde wurde ein Rettungswagen angefordert, der die 14-Jährige in eine Klinik fuhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute sind unsere Reporter unter anderem auf dem Land unterwegs: In Stormarn werden in einigen Dörfern Glasfaserkabel verlegt.

05.09.2016

Denkzettel für Merkels CDU: In Mecklenburg-Vorpommern wird sie erstmals bei einer Landtagswahl von der AfD überholt - ausgerechnet in der politischen Heimat der Kanzlerin. Schrammen zieht sich auch der Wahlsieger SPD zu. Doch es gibt noch mehr Verlierer.

04.09.2016

Ein Fluglehrer und sein 15 Jahre alter Schüler sind auf einem Segelflugplatz in Aukrug (Kreis Rendsburg-Eckernförde) bei einem misslungenem Start verletzt worden. Beide erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht, wie die Polizei am Sonntag über das Unglück vom Vortag berichtete.

04.09.2016
Anzeige