Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Kein Schnee in Sicht
Nachrichten Norddeutschland Kein Schnee in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 12.12.2015

Die Welt gerät in diesen Tagen aus den Fugen. Nicht wegen der sinkenden Preise für Diesel-Kraftstoff. Sondern weil immer noch kein Schnee gefallen ist — von einem kleinen Winter-Intermezzo einmal abgesehen. Doch was ist Glühwein und Bratwurst auf Weihnachtsmärkten ohne knirschenden Schnee unter den Schuhen?

Etwa so wenig wie Weihnachten ohne Kerzen, Lebkuchen und Festtagsbraten.

Ausgerechnet die Bayern wollen jetzt ihren Schnee von gestern zurück. Zehntausende von Schneekanonen, die in den Wintersportorten die weiße Pracht mittlerweile künstlich erzeugen müssen, sind ihnen zu teuer geworden. „Klimaschutz jetzt“, appellieren Städte und Kommunen des Alpenraums an den Klimagipfel in Paris. Jetzt? Schon? Man muss den Bajuwaren zugutehalten, dass sie manchmal langsamer in die Hufe kommen.

Wir Schleswig-Holsteiner wären dankbar dafür, wenn auf unserem höchsten Berg — 168 Meter über dem Meer ist sein Gipfel auf Zehenspitzen hoch — der Schnee von gestern läge. Um vom Bungsberg auf Skiern in Schussfahrt ins Tal zu sausen, auch wenn das Vergnügen nur Sekunden dauert. Doch selbst dafür reicht es nicht, falls wir den Hang nicht schweißtreibend zu Fuß hochkraxeln wollen. Der Schlepplift stellt den Betrieb wohl ein. Winter-Vergnügen ade. Vielleicht auf ewig. Und daran ist nicht der Klimawandel schuld und auch keine defekte Schneekanone, nicht mal die Bayern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Bahn bekommt im Sylt-Verkehr ab Februar Konkurrenz.

12.12.2015

Was ist los bei unseren dänischen Nachbarn? LN-Redakteur Rüdiger Wenzel blickt in den Norden.

12.12.2015

Erster Internet-Fußball-Klub in Schleswig — Beim FC Inter Dragon dürfen die Fans mitbestimmen.

12.12.2015
Anzeige