Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kieler Kabinett debattiert Pflichtbesuche in NS-Gedenkstätten

Kiel Kieler Kabinett debattiert Pflichtbesuche in NS-Gedenkstätten

Die NS-Gedenkstätten im Land sollen künftig stärker gefördert und ausgebaut werden. Das hat Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) angekündigt.

Kiel. Die NS-Gedenkstätten im Land sollen künftig stärker gefördert und ausgebaut werden. Das hat Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) angekündigt. Ob ein Besuch der Gedenkstätten für die Schüler im Land, wie von Spoorendonk gefordert, als Pflichtveranstaltung in den Lehrplänen verankert werden sollte, darüber herrscht in der Regierung aber Uneinigkeit.

Bildungsministerin Wara Wende (parteilos) reagierte gestern zurückhaltend auf den Vorstoß ihrer Kabinettskollegin. Lehrer müssten sich gemeinsam mit ihren Schülern die Frage stellen, wie die Nazi-Diktatur mit ihren Verbrechen möglich gewesen sei, so Wende. „Dabei kann ein Gedenkstättenbesuch helfen.“ Aber gute Schule sollte es nicht bei der historischen Betrachtung belassen. „Guter Unterricht muss unsere Welt im Fokus haben und für real bestehendes Unrecht sensibilisieren“, so die Ministerin.

Spoorendonk will unter anderem die bislang überwiegend ehrenamtliche Arbeit der Gedenkstätten zur Nazi-Diktatur professionalisieren. So solle zum Beispiel die Neulandhalle bei Friedrichskoog in Dithmarschen zu einem Museum ausgebaut werden, um die Mechanismen der völkischen NS-Propaganda und die ideologische Verführbarkeit heutigen Generationen zu vermitteln. Der Ausbau soll vier Millionen Euro kosten, zwei Millionen soll der Bund übernehmen. Auch die Gedenkstätte Ladelund an der dänischen Grenze soll eine neue Ausstellung erhalten. Zudem soll ein Landes-Gedenkstättenkonzept erarbeitet werden.

wh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.