Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kieler Uni stellt sich NS-Geschichte

Berlin Kieler Uni stellt sich NS-Geschichte

Präsentation in Berlin: CAU arbeitete die eigene Vergangenheit auf.

Berlin. In der dunkelsten Zeit der Christian-Albrechts-Universität (CAU) in den Jahren zwischen 1933 und 1945 habe es alle Phänomene der NS-Zeit gegeben: Die Vertreibung jüdischer und dem Regime nicht treu ergebener Wissenschaftler, aber vor allem viele Mitläufer und Täter. Mit dem „nicht unproblematischen Neuanfang“ 1945 setzte bei vielen Professoren die Verdrängung der eigenen Schuld ein. So Professor Oliver Auge, Regionalgeschichtler an der CAU, der sich mit der wissenschaftlichen Aufarbeitung „des langen Schattens der NS-Vergangenheit“ beschäftigt.

Höchst aufschlussreiche Ergebnisse der interdisziplinären Forschungen wurden jetzt in der Berliner Landesvertretung vorgestellt. Das Interesse an der braunen Vergangenheit der Uni war im gut gefüllten Saal der Landesvertretung enorm. Eine von Studenten erstellte Ausstellung im Foyer sowie das „Kieler Gelehrtenverzeichnis“ im Internet geben einen Überblick über Schicksale oder eben Nazi-Karrieren von Angehörigen des Lehrkörpers.

Besonders unrühmlich haben sich Mediziner in den Dienst der NS-Herrschaft gestellt: Sie beteiligten sich willig an der Tötung behinderter Menschen, schrieben psychiatrische Gutachten, die etwa für Angehörige der Marine den Tod bedeuteten. Kunstgeschichtler waren an der Beschlagnahme „entarteter Kunst“ beteiligt.

Zahlreiche ehemalige Professoren, die als NSDAP-Mitglieder in einflussreiche Postionen gekommen waren, setzten ihre Karriere auch nach 1945 fort. Über einen Kieler Mediziner hieß es in den 50er Jahren, er sei ein toller Kinderarzt, „das bisschen Euthanasie“ könne man doch vergessen. „Von einem Ende der Aufarbeitung sind wir noch weit entfernt“, sagte Professor Auge. rz

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.