Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kieler zeigte Zivilcourage und zog sich Kopfverletzung zu

Kiel Kieler zeigte Zivilcourage und zog sich Kopfverletzung zu

Am vergangenem Wochenende bewies ein 60-Jähriger Zivilcourage, als er sich mutig zwischen einen agrresiven jungen Mann und seine Freundin stellt, als diese in Streit gerieten. Als Dank bekam der Mann von dem 28-jährigen Streithahn eine Kopfnuss verpasst.

Kiel. Am vergangenen Wochenende kam es in einem Zug auf der Fahrt von Rendsburg nach Kiel zu einer Auseinandersetzung. Ein Kieler, der nach Hause wollte, beobachtete während der Zugfahrt, dass ein junger Mann, der in Begleitung seiner Freundin war, eine Gruppe Jugendlicher ansprach. Er wollte die Jugendlichen dazu überreden, mit in die erste Klasse zu kommen, um „ein wenig Spaß zu haben“. Die Jugendlichen hielten wohl nichts von dem Angebot, deshalb ging das Pärchen alleine in die erste Klasse.

Dort begann der 28-Jährige - zunehmend aggressiv - seine Begleiterin anzuschreien und handgreiflich zu werden. Die junge Frau forderte ihren Begleiter wiederholt ängstlich auf, sie rauszulassen. Der Kieler, der das Szenario beobachtet hatte, entschied sich einzugreifen, betrat die erste Klasse und stellte sich zwischen die junge Frau und ihren Begleiter. Bevor er etwas sagen konnte, bekam er von dem jungen Mann einen Kopfstoss und war durch den Schmerz einen Moment benommen.

Kurz darauf bekam er einen zweiten Kopfstoss versetzt. Der 28-jährige wollte daraufhin wieder auf seine Begleiterin einwirken, dies wurde jedoch durch andere Reisende verhindert, die sich nun ebenfalls zwischen den aggressiven jungen Mann und seine Begleiterin bzw. den 60-jährigen Kieler geschoben hatten. Aus dem Zug heraus wurde die Bundespolizei in Kiel informiert. Als der Zug im Kieler Hauptbahnhof einlief, wurden die wartenden Bundespolizisten durch den Triebfahrzeugführer auf den jungen Mann hingewiesen, der schnell den Zug verlassen wollte. Auf den Vorfall angesprochen, verhielt er sich weiterhin aggressiv, musste die Beamten dann jedoch in die Dienststelle der Bundespolizei begleiten, wo Anzeige gegen ihn erstattet wurde.

Der 60-jährige Kieler begab sich zur Kontrolle in ärztliche Behandlung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.