Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Kleine Viren, ganze Kerle
Nachrichten Norddeutschland Kleine Viren, ganze Kerle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 14.01.2017
Von Wolfram Hammer norddeutschland@LN-Luebeck. de

Ha... Haa... Haaa... Haaaaa... Ja, gleich kommt das ...tschiiiiii. „Gesundheit“ schon mal, Herr Kollege. Und schon fliegen die nächsten Erkältungsviren durch die Luft. Über 120 Arten soll es davon geben. Und diese spezielle hatte ich dieses Jahr bestimmt noch nicht. Danke, ich geh’ schon mal Taschentücher kaufen. Es kratzt auch schon im Hals, oder, wie die Mediziner sagen, es treten „durch die zytolytischen Eigenschaften der Rhinoviren fokale Zerstörungen des Epithels im Nasen- und Rachenbereich auf“. Jeder zehnte Arbeitnehmer hat im letzten Winter übrigens wegen einer Erkältung am Arbeitsplatz gefehlt. Die Kaufmännische Krankenkasse hat das ausgerechnet – also die Mitarbeiter, die nicht gerade mit Schnupfen und Husten zu Hause lagen. Denen war deswegen niemand böse: Im Zweifelsfall sei es sinnvoller, sich daheim auszukurieren, als den Infekt zu verschleppen und auch noch andere anzustecken, heißt es jetzt in einer Mitteilung. Was aber noch viel interessanter ist:

Während von Dezember 2015 bis März 2016 nur 36044 Männer unter den Kunden der Kasse wegen einer Erkältung der Arbeit fernblieben, waren es 59338 Frauen. Ja! Richtig gelesen! Mehr Frauen als Männer! Tschakka! Da lästere noch einmal jemand über das angebliche „Männergrippe“-Gejammer. Und wenn dieses brutale Kratzen im Hals erst weg ist, wenn wir endlich nicht mehr bei 37,3 Grad fiebern und wir diese fiesen Gliederschmerzen doch überleben sollten, dann werden wir diesen Sieg ausgiebig feiern, meine Damen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die handgemachten Mapapus sollen Kindern und Erwachsenen bei Trauer oder Trennung helfen.

15.01.2017

Die LN-Aktion findet großen Anklang und läuft noch bis Ende des Monats. 1600 Leser haben schon abgestimmt.

15.01.2017

Seehundjäger, Tierschützer, Fähren, Sylt-Shuttle und eine Fluggesellschaft sorgen dafür, dass Seehund-Waisen schnell in die Seehundstation Friedrichskoog kommen. Dort sollen sie fit werden für die Nordsee.

14.01.2017