Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Kleiner Junge von Auto angefahren und schwer verletzt
Nachrichten Norddeutschland Kleiner Junge von Auto angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 20.10.2012
Anzeige
Hamburg

Ein fünfjähriger Junge ist am Donnerstag in Hamburg-Schnelsen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Kind an einem Wendehammer aus dem Wagen der Mutter gestiegen und über eine Mittelinsel auf die Fahrbahn gelaufen. Eine 57 Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der Junge wurde von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte. Die hochschwangere Mutter habe einen Schock erlitten und sei ebenfalls in die Klinik gebracht worden, sagte ein Sprecher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen seine Verurteilung zu achteinhalb Jahren Haft wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs in 19 Fällen hat ein Sexualstraftäter aus dem Kreis Plön Revision eingelegt.

19.10.2012

Wegen erpresserischen Menschenraubes und Beihilfe zum unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln hat das Landgericht Lübeck am Donnerstag zwei Männer zu Bewährungsstrafen von ...

19.10.2012

Für die Autobahnen in Schleswig-Holstein zeichnen sich derzeit keine generellen neuen Geschwindigkeitsbeschränkungen ab.

19.10.2012
Anzeige