Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Koks im Bagger: Schmuggler setzen auf Baumaschinen

Hamburg Koks im Bagger: Schmuggler setzen auf Baumaschinen

Innerhalb eines Monats entdecken Zöllner gleich drei große Kokain-Sendungen, die so nach Deutschland gebracht werden sollten.

Hamburg. „Grande Brasile“, „Grande Atlantico“, „Grande Amburgo“: drei Schiffsnamen, die den Schmuggelweg von mehr als 300 Kilogramm Kokain beschreiben. Auf jedem der drei Frachter entdeckte der Zoll im Februar und März größere Mengen des Rauschgifts. Es war jeweils in Baumaschinen aus Brasilien versteckt. Der erste und größte Schlag gelingt den Behörden am 26.

Februar. Auf der „Grande Brasile“ stellen Beamten zunächst in der Elbmündung und später im Hamburger Hafen insgesamt 96 Kilogramm Kokain sicher. Drei Wochen später spüren die Zöllner den nächsten „Koks“-Bagger auf: Auf dem Frachter „Grande Atlantico“ finden sie in Hamburg im Motorraum eines Bulldozers 26 Kilo reinstes Kokain. Und noch einen weiteren Fund machen die Zöllner in Emden: Auf der „Grande Amburgo“ erschnuppern Drogenspürhunde 90 Kilo Kokain. Ganz neu ist die Bagger-Tour für die Beamten nicht: Schon im Sommer 2015 habe es einen ähnlichen Fund von 100 Kilo in Baumaschinen gegeben, sagt der Sprecher des Hamburger Zollfahndungsamtes, Stephan Meyns.

Nach Angaben von Europol kommt in jüngster Zeit Kokain vermehrt über Brasilien. Die europäische Polizeibehörde deutet das als Indiz, dass Bolivien und Peru als Produktionsländer an Bedeutung gewinnen. Anders als Kolumbien haben sie keinen direkten Zugang zum Atlantik. Größere Mengen kommen vor allem auf dem Seeweg nach Europa. „Eine massive Bedrohung auf diesem Gebiet scheint von der Zunahme des Kokainschmuggels in Seecontainern auszugehen“, schreibt Europol in einem neuen Bericht. 2014 stellten die deutschen Zollbehörden 1233 Kilogramm Kokain sicher. Das waren 17 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahlen für 2015 will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) morgen in Berlin bekanntgeben. Die Jahresbilanz für Schleswig-Holstein wird am Donnerstag vorgestellt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.