Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Krankenkasse: Schleswig-Holsteiner am häufigsten beim Arzt
Nachrichten Norddeutschland Krankenkasse: Schleswig-Holsteiner am häufigsten beim Arzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 11.07.2018
Anzeige
Kiel

Schleswig-Holsteiner sind nach Einschätzung der Barmer Krankenkasse häufiger beim Arzt als der Bundesdurchschnitt. 2016 haben 93,4 Prozent der Schleswig-Holsteiner ambulante ärztliche Versorgung in Anspruch genommen, wie die Kasse am Mittwoch mitteilte. Die verbleibenden Versicherten seien tatsächlich nicht beim Arzt gewesen. Mit 16,9 Arztkontakten lagen die Norddeutschen an der Spitze. Der Bundesdurchschnitt betrug 15,4 Arztbesuche.

Bundesweit wurden Hausärzte und Fachärzte für Allgemeinmedizin am häufigsten aufgesucht. Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der Patienten gaben sich dort in Behandlung. Dahinter folgen hausärztlich tätige Internisten (29 Prozent), Frauenärzte (26 Prozent) und Augenärzte (25 Prozent).

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Wochen nach seinem Verschwinden aus der Justizvollzugsanstalt Hamburg-Fuhlsbüttel hat sich ein Sicherungsverwahrter bei der Polizei in Osnabrück gemeldet.

11.07.2018

Kurz und heftig. Teils starke Regenschauer haben am frühen Mittwochmorgen einige Straßen im Norden unter Wasser gesetzt. Auch die Feuerwehr wurde in einigen Orten gebraucht. Der Deutsche Wetterdienst warnt noch bis 20 Uhr vor Starkregen.

11.07.2018

Mit Beobachtungsfahrten auf der Flensburger Förde will die Naturschutzorganisation Nabu Menschen für den Schutz der Schweinswale in der Ostsee sensibilisieren.

11.07.2018
Anzeige