Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kritik an Abgaswerten der „Aidaprima“

Hamburg Kritik an Abgaswerten der „Aidaprima“

Naturschützer: Das Kreuzfahrtschiff stößt Unmengen krebserregende Rußpartikel aus.

Hamburg. Der Naturschutzbund (Nabu) hat die Abgastechnik des neuen Kreuzfahrtschiffes „Aidaprima“ kritisiert. Messungen des Nabu ließen den Schluss zu, dass der angekündigte Dieselrußfilter gar nicht zum Einsatz komme, sagte deren Bundesgeschäftsführer Leif Miller gestern in Hamburg. „Das neue Schiff hat weiterhin Unmengen der besonders krebserregenden Rußpartikel im Gepäck.“ Die Reederei Aida Cruises wies die Vorwürfe zurück. Die Messungen des Nabu entbehrten jeder wissenschaftlichen Grundlage und seien kein anerkanntes Prüfverfahren, sagte Umweltdirektorin Monika Griefahn.

Die „Aidaprima“ wird heute während des Hafengeburtstags getauft. Das Schiff ist ein 300 Meter langes Resort-Hotel mit Beachclub, Klettergarten sowie Saunalandschaft und kann bis zu 3300 Gäste aufnehmen.

Der Konzern hatte eine Umwelttechnologie angekündigt, die den Großteil der giftigen Schadstoffe aus dem Abgas filtern soll. Damit wäre die „Aidaprima“ Branchenvorreiter gewesen. In der Abgasfahne des Schiffs haben die Nabu-Vertreter jedoch nach eigenen Angaben bei der Fahrt auf der Elbe eine besorgniserregende Konzentration ultrafeiner Partikel gemessen. Das Ergebnis von 160000 Partikel je Kubikzentimeter sei ein extrem hoher Wert, der rund 150 Mal über den Werten „sauberer“ Luft liege, kritisierte der NabuVerkehrsexperte Dietmar Oeliger. „Aidas Umweltstrategie existiert bisher nur auf dem Papier.“

Der Nabu betreibe „reine Stimmungsmache“, sagte Griefahn. Die „Aidaprima“ verfüge über die modernste Umwelttechnologie, die derzeit technisch auf einem Passagierschiff machbar sei. Das mehrstufige System zur Abgasnachbehandlung sei in der Erprobung. Die gesetzlich vorgeschriebenen Zulassungen stünden noch aus. Griefahn: „Wir können uns nicht über die gesetzlichen Vorgaben hinwegsetzen.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.