Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lärm-Kompromiss am Nord-Ostsee-Kanal

Schleswig Lärm-Kompromiss am Nord-Ostsee-Kanal

Anwohner klagten wegen des Ausbaus der Wasserstraße – Streit soll außergerichtlich beigelegt werden.

Schleswig. Die Dimensionen sind gigantisch: 250 Millionen Euro will der Bund in den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals zwischen Großkönigsförde und Kiel-Holtenau investieren.

Bis 2026 sollen noch größere Pötte den meistbefahrenen Kanal der Welt passieren können. Doch zwei Anwohner der Großbaustelle fürchten anhaltende massive Lärmbelästigungen. Mit ihrer Klage befasste sich gestern das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht.

Vorläufiges Ergebnis der Verhandlung: Die gegnerischen Parteien – hier zwei ältere Ehepaare aus Rajensdorf (Gemeinde Quarnbek), dort die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) – wollen sich außergerichtlich um einen Vergleich bemühen. Noch in diesem Monat sollen die Gespräche beginnen, teilte Gerichtssprecherin Birgit Voß-Güntge nach dem Termin mit.

Für den Kläger Harald Nissen, der seit mehr als 20 Jahren im Eigenheim am südlichen Kanalufer lebt, war es ein guter Tag: „Ich sehe jetzt etwas optimistischer in die Zukunft“, sagte der 67-Jährige.

Auf Vorschlag des 1. Senats hatten beide Parteien eingewilligt, sich in gemeinsamen Gesprächen um eine einvernehmliche Lösung zu bemühen.

Für die Bauherren des Kanals geht es dabei um die möglichst schnelle und reibungslose Abwicklung des Millionenprojekts, einer Kerninvestition für die Schiffsverbindungen mit den großen Ostseehäfen und für die Wirtschaft. Für die Anwohner geht es um die Beeinträchtigungen ihres erhofften ruhigen Lebensabends in einer Wohnlage, um die sie – bisher – viele beneideten. Kläger Harald Nissen erinnert an die zeitlich ausgeuferte Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels. „Auch diese Baumaßnahme ist ein WSV-Projekt.“ Was, wenn der Kanalausbau ebenfalls zur unendlichen Geschichte wird? Die Ehepaare, die gestern von einem Dutzend weiterer Anwohner zum medial gut besetzten Prozesstermin begleitet wurden, hatten schon vor zwei Jahren Klage erhoben. Weitere Klagen gegen die Schifffahrtsverwaltung sind beim Oberverwaltungsgericht nicht anhängig, sagte Gerichtssprecherin Voß-Güntge. Sie könnten auch nicht mehr eingereicht werden, die Frist dafür sei seit mehr als zwei Jahren verstrichen.

Einigen sich die beiden Ehepaare mit der Schifffahrtsverwaltung auf einen außergerichtlichen Vergleich, ist der Prozess erledigt, sagt Sprecherin Voß-Güntge. Wenn nicht, könnte der Senat einen schriftlichen Vergleichsvorschlag nachschieben. Fruchtet auch dieser nicht, würde sich ein Einzelrichter in die Verhandlungen einschalten. Erst als letzter Schritt würde der Senat ein Urteil sprechen. Aber auch Sprecherin Voß-Güntke ist optimistisch: „Beiden Seiten ist an einer einvernehmlichen Lösung gelegen.“ Thomas Geyer

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.