Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Land will Technologie stärken
Nachrichten Norddeutschland Land will Technologie stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 24.01.2017
Itzehoe

Die Landesregierung in Kiel will laut Wirtschaftsminister Reinhard Meyer den Wissens- und Technologietransfer intensivieren. „Wir brauchen einen leistungsstarken Technologietransfer in unserem Land“, sagte der SPD-Politiker nach Angaben der Staatskanzlei nach einer Kabinettssitzung in Itzehoe (Kreis Steinburg). Die Regierung mache sich stark für verlässliche Kooperations- und Netzwerkstrukturen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Das Kabinett tagte im Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (Isit). „Hier verknüpfen sich hochkarätige anwendungsorientierte Spitzenforschung aus Wissenschaft und Wirtschaft auf innovative Weise“, sagte Meyer. Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) fehlte in Itzehoe wegen eines grippalen Infekts.

Wichtig sei, dass dem Land keine einzige gute Idee verloren gehe, sagte Meyer. Deshalb unterstütze sein Haus gezielt Ausgründungen aus Hochschulen und habe eigens dafür ein Gründungsstipendium aufgelegt. „Schleswig-Holsteins Stärken liegen auf innovativen Feldern wie den Erneuerbaren Energien, der Medizintechnik oder dem Maschinenbau.“ Der Kreis Steinburg war die letzte Station der Reihe „Kabinett vor Ort“. Es tagte seit November 2012 in allen Kreisen und kreisfreien Städten. Auf dem Programm standen jeweils auch Besuche von Firmen, Schulen und sozialen Einrichtungen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pacht-Parzellen an der Elbe – Gericht muss entscheiden, ob das zulässig ist.

24.01.2017

Vogelgrippe-Erreger ist mutiert – 18400 Puten in Steinburg mit H5N5 infiziert.

24.01.2017

Die evangelische Nordkirche und das katholische Erzbistum lehnen die von der Piraten-Partei geforderten Veränderungen im Bestattungsgesetz Schleswig-Holsteins ab.

24.01.2017