Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Landtag lockert Veranstaltungsverbote an stillen Feiertagen
Nachrichten Norddeutschland Landtag lockert Veranstaltungsverbote an stillen Feiertagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 20.01.2016
An Karfreitag muss jetzt nicht mehr um 0 Uhr die Musik ausgestellt werden, sondern erst um 2 Uhr in der Nacht. Quelle: dpa
Anzeige
Kiel

Bisher waren am Volkstrauertag und am Totensonntag - beide im November - von 4.00 Uhr bis Mitternacht nur Veranstaltungen erlaubt, die dem ernsten Charakter des Tages entsprechen.

Mit der Parlamentsentscheidung vom Mittwoch gilt diese Einschränkung nur noch von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr. So sind danach auch Tanzveranstaltungen möglich.

Der Karfreitag bleibt 24 Stunden lang ein stiller Tag, nunmehr aber von 2.00 Uhr bis 2.00 Uhr und nicht mehr von 0.00 Uhr bis 0.00 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großer Erfolg gegen skrupellose Schleuser. Ermittler aus Deutschland und der Türkei haben einem Ring von Menschenhändlern das Handwerk gelegt, bis hin zum Drahtzieher. Hunderte Beamte schlugen zu - unter anderem in Lübeck.

20.01.2016

Schulen, Kitas und andere kommunale Einrichtungen der dänischen Stadt Randers müssen jetzt täglich ein Schweinefleisch-Gericht anbieten. Rechte Parteien setzten den Beschluss, der sich gegen muslimische Flüchtlinge richtet, im Stadtrat durch.

20.01.2016

Zehnmal will der Landtag 2016 zusammenkommen, heute beginnt die erste dieser zehn dreitägigen Sitzungen im Kieler Landeshaus. Und auch hier steht die Flüchtlingspolitik zu Beginn im Mittelpunkt.

19.01.2016
Anzeige