Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Legionellen: Wohnblock in Reinfeld verseucht
Nachrichten Norddeutschland Legionellen: Wohnblock in Reinfeld verseucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 24.10.2012
In disem Wohnkomplex sind 113 Mitpartien von Legionellen betroffen.
Stormarn

Duschen unmöglich: In einem Reinfelder Wohnblock herrscht seit einigen Wochen der Ausnahmezustand. Wie jetzt bekannt wurde, ist der Gebäudekomplex im Neuhof 10 - 14 mit Legionellen befallen. Insgesamt sind 113 Wohnungen betroffen.

In einem Schreiben, das den LN vorliegt, weist die zuständige Immobilienverwaltungsgesellschaft aus Bad Schwartau die Mieter auf die möglichen Gefahren hin. So bestehe weiterhin ein Infektionsrisiko und man mache darauf aufmerksam, dass die Mieter auf Dusche und Wannenbad verzichten sollten. Andernfalls, heißt es in dem Schreiben weiter, handelten die Mieter auf eigene Gefahr. Man sei bemüht, die Wasserqualität wieder in Ordnung zu bringen.

Legionellen sind Bakterien, die sich bevorzugt in Warmwasserspeichern aufhalten. Und die gibt es vor allem in Mehrfamilienhäusern. „Die Gefahr entsteht beim Duschen“, erklärt Professor Werner Solbach, Leiter des Instituts für Mikrobiologe und Hygiene am UKSH in Lübeck. Über feine Wassertröpfchen, sogenannte Aerosole, könnten die Legionellen in die Atemwege gelangen und schwere Lungenentzündungen auslösen.

Wie die Bewohner mit dem Duschverbot umgehen, ob die Lübecker Vermieter ihrer Nachweispflicht nachkommen und mehr lesen Sie heute in den Lübecker Nachrichten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu 15 000 Tonnen Laub werden bis zum Januar von den 250 000 Hamburger Straßenbäumen fallen.

25.10.2012

Die Landessynode der Nordkirche wird am 15. November in Lübeck-Travemünde erstmals zusammentreten. Am Mittwoch berief die vorläufige Kirchenleitung weitere zwölf Synodalen.

24.10.2012

Ein Tierquäler hat es in den niedersächsischen Kreisen Stade und Rotenburg auf Pferde abgesehen. In den vergangenen zwei Monaten verletzte er mehrere Tiere schwer.

25.10.2012