Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Linke wollen zurück in den Landtag
Nachrichten Norddeutschland Linke wollen zurück in den Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.03.2017
Kiel

Fünf Prozent plus x: Die Spitzenkandidatin der Linken zur Landtagswahl, Marianne Kolter, ist zuversichtlich. Ja, es werde klappen, am 7. Mai in den Landtag einzuziehen. Gestern stellte die Partei in Kiel ihre Kampagne vor.

Es fehle der aktuellen Politik der SPD-geführten Regierung „an Haltung“, lautet die zentrale Botschaft. Nur die Linke werde zum Beispiel dafür sorgen, dass Wohnungsbaugesellschaften gegründet und Kommunen so unterstützt würden, dass schnell 50000 günstige Sozialwohnungen entstünden. Jedes Kind solle in Kita und Schule ein kostenloses Mittagessen erhalten. Das Gymnasium werde abgeschafft, es sei „eine überflüssige Schulform“. Eine Regierungsbeteiligung strebe man nicht an, sei aber dafür offen, wenn linke Inhalte in einen Koalitionsvertrag Eingang fänden. Die 62-jährige Pinnebergerin war von 1977 bis 1989 in der DKP aktiv, trat 2001 in die PDS ein. Auf Listenplatz 2 folgt Uli Schippels. Der 54-Jährige Politologe arbeitet bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, saß von 2009 bis 2012 für die Linke im Landtag. Jüngste Umfragen sagen ihr jetzt aber nur zwei Prozent voraus.

wh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regierungschefs treffen sich in Kiel – Sie wollen zusätzliche Mittel vom Bund.

24.03.2017

Streit um Öffnung der Briefe – Regierung verteidigt Praxis – Gericht erklärt Aufschlusszeiten für rechtens.

24.03.2017

Nördlich des Kanals darf Geflügel wieder ins Freie.

24.03.2017