Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Luftwaffe holt Ausbildung für den „Tornado“ nach Jagel

Schleswig Luftwaffe holt Ausbildung für den „Tornado“ nach Jagel

Die Luftwaffe verlegt nach Informationen des „Flensburger Tageblatts“ die Ausbildung von „Tornado“-Piloten aus den USA nach Jagel bei Schleswig.

Voriger Artikel
Ein Klassiker kehrt ins Kino zurück
Nächster Artikel
Kiel statt Berlin: Ralf Stegner entscheidet sich für den Norden

Eine „Tornado“-Maschine hebt vom Stützpunkt in Jagel bei Schleswig ab.

Quelle: Carmen Jaspersen/afp

Schleswig. Die Luftwaffe verlegt nach Informationen des „Flensburger Tageblatts“ die Ausbildung von „Tornado“-Piloten aus den USA nach Jagel bei Schleswig. Wie die Zeitung gestern unter Berufung auf Bundeswehr-Kreise berichtete, könnten die 14 auf dem US-amerikanischen Stützpunkt Holloman stationierten deutschen Kampfjets zum April 2017 umziehen. Die Maschinen des Ausbildungszentrums der Luftwaffe sollen dem Blatt zufolge beim Taktischen Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann“ auf dem Flugplatz in Jagel und Kropp stationiert werden. Der Stützpunkt habe bereits einen entsprechenden Auftrag erhalten. Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums in Berlin konnte die Pläne gestern „noch nicht offiziell bestätigen“.

Der dem „Tageblatt“ zufolge geplante Abzug der „Tornados“ aus New Mexico soll technisch-logistisch sowie betriebswirtschaftlich günstiger sein. Gleichzeitig könnten 190 zusätzliche Dienstposten in Deutschland entstehen. Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), begrüßte die diskutierte Verlegung. „Unter dem Gesichtspunkt der drastischen Reduzierung der ,Tornados‘

bei den letzten Bundeswehrreformen wäre das eine logische Entscheidung“, sagte er gestern.

„Es stellt sich ja tatsächlich die Frage, wie effektiv es ist, von den wenigen Maschinen immer noch zehn bis 15 in den USA bereitzuhalten“, sagte Bartels. Die Stationierung koste jedes Jahr hohe Millionenbeträge. Insgesamt verfügt die Luftwaffe nach eigenen Angaben noch über 85 Maschinen vom Typ „Tornado“. 25 Maschinen sind derzeit in Jagel stationiert.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.