Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann ermahnt Flaschen-Fußballer - Faustschlag ins Gesicht
Nachrichten Norddeutschland Mann ermahnt Flaschen-Fußballer - Faustschlag ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 25.10.2012
Anzeige
Hamburg

Eine Ermahnung mit schweren Folgen: Ein 48-Jähriger beobachtete an einem Junimorgen am Hamburger S-Bahnhof Berliner Tor zwei Männer, die mit leeren Flaschen Fußball spielten. Er sprach sie darauf an. Wie die Polizei am Mittwoch weiter mitteilte, kam plötzlich ein dritter Mann hinzu und schlug dem 48-Jährigen ohne Grund mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer stürzte und erlitt Gesichtsfrakturen und eine Platzwunde am Kopf. Der Schläger flüchtete über eine Fußgängerbrücke am S-Bahnhof. Gut vier Monate nach der Tat sucht die Polizei jetzt mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera nach dem Mann und einem unbekannten Zeugen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Vergewaltigungs-Prozess gegen den früheren Vize-Präsidenten der verbotenen Kieler Hells Angels hat am Mittwoch mit einem Paukenschlag begonnen. Noch bevor die Anklage vor der 7.

25.10.2012

Nach Til Schweiger jetzt auch Christian Ulmen und Nora Tschirner: Die beiden Schauspieler sollen als „Tatort“-Kommissare in Weimar ermitteln.

24.10.2012

Platzt der Vergewaltigungs-Prozess gegen einen ehemaligen Rocker-Anführer in Kiel? Die Verteidigung des Hells Angels hält einen der Schöffen für befangen.

24.10.2012
Anzeige