Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann in Wandsbek angeschossen und verletzt: Täter flüchtig
Nachrichten Norddeutschland Mann in Wandsbek angeschossen und verletzt: Täter flüchtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 10.10.2018
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/archiv
Hamburg

Im Hamburger Stadtteil Wandsbek ist am Mittwoch ein Mann angeschossen und verletzt worden. Der oder die Täter seien nach der Tat nahe dem Einkaufszentrum Quarree geflüchtet, sagte eine Polizeisprecherin. Der Verletzte sei nach dem Zwischenfall ansprechbar gewesen. Weitere Details waren noch nicht bekannt. Die Polizei twitterte, aufgrund des größeren Polizeieinsatzes in Wandsbek komme es dort zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Sie forderte alle auf, den Bereich großräumig zu umfahren.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ist in Hamburg in den ersten sechs Monaten des Jahres weitgehend stabil geblieben.

10.10.2018

In der neuen Konferenz der Kulturminister der Länder soll Hamburg den ersten Vorsitz übernehmen.

10.10.2018

Auf dem Chefsessel des Bundesfinanzministeriums hat es am Mittwoch eine Übernahme gegeben - allerdings keine feindliche. Die 21-jährige Celina Kühl hat vor dem Weltmädchentag am 11.

10.10.2018