Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann klopft an fahrenden Bus: Bein überrollt
Nachrichten Norddeutschland Mann klopft an fahrenden Bus: Bein überrollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 27.06.2013
Kiel

Offensichtlich habe er den Fahrer noch zum Anhalten bewegen wollen. Dabei sei er gestürzt und mit seinem rechten Bein unter einen Reifen geraten. Er brach sich Schien- und Wadenbein. „Der Fahrer konnte das gar nicht mitkriegen“, sagte ein Polizeisprecher. Allerdings gebe es eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen ihn. Laut Zeugenaussagen soll der verletzte Mann angetrunken gewesen sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 80 Jahre alte Frau aus Heide hat ihr Bankkonto für einen Betrüger geplündert. Der Unbekannte verschwand mit dem Ersparten der Seniorin - einem fünfstelligen Betrag, wie die Polizei Itzehoe am Mittwoch mitteilte.

27.06.2013

Ein 52 Jahre alter Mann hat in der Nacht zum Mittwoch im Hamburger Hauptbahnhof vor den Augen der Polizei die Hosen herunter gelassen. Der Mann entblößte sich grundlos vor einer Bundespolizistin, als diese seine Personalien kontrollieren wollte.

27.06.2013

Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 21 einen Verkehrsunfall verursacht. Der Falschfahrer raste am Mittwochmorgen im Bereich der Anschlussstelle Trappenkamp im Kreis Segeberg auf dem falschen Fahrstreifen.

27.06.2013