Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann pinkelt in Getränkeregal
Nachrichten Norddeutschland Mann pinkelt in Getränkeregal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 03.06.2016
Definitiv der falsche Ort, um sich zu erleichtern: ein Getränkeregal. Quelle: dpa
Anzeige
Kiel

Am Freitagmittag  meldeten sich Mitarbeiter eines Supermarktes im Kieler Hauptbahnhof bei der Bundespolizei und baten um Unterstützung. Der Streife der Bundespolizei, die kurz darauf im Supermarkt erschien, bot sich ein nicht alltägliches Bild.

 Ein offensichtlich angetrunkener 45 Jahre alter Mann hatte sich einfach an ein Getränkeregal gestellt und sich dort - in das Regal hinein - seines offensichtlich vorhandenen Druckes entledigt. In der Dienststelle der Bundespolizei wurden die Personalien des 45-jährigen überprüft und es stellte sich heraus, dass er kein "unbeschriebenes Blatt" ist.

Wegen gefährlicher Körperverletzung, besonders schwerem Fall des Diebstahls und Sachbeschädigung war er bereits drei Mal zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben worden. Die Beamten nahmen also eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf und leiteten die aktuellen Daten des Mannes weiter. Warum er sich auf diese Art und Weise danebenbenommen hatte, dazu wollte er keine Angaben machen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige