Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Minister rät zur Impfung
Nachrichten Norddeutschland Minister rät zur Impfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 11.11.2017
Anzeige
Kiel

Gesundheitsminister Heiner Garg hat die Schleswig-Holsteiner aufgerufen, sich jetzt gegen Grippe impfen zu lassen. „Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto eher kann eine Ausbreitung der Erkrankung eingedämmt werden“, sagte der FDP-Politiker. „Damit können auch diejenigen geschützt werden, die selbst keine Impfung erhalten können, wie beispielsweise Säuglinge bis zu einem Alter von sechs Monaten.“ In Schleswig-Holstein gebe es bereits vereinzelte Nachweise von Influenza-Viren, sagte der Minister.

Als besondere Risikogruppen gelten Menschen ab 60, chronisch Kranke, Frauen ab dem vierten Schwangerschaftsmonat, Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, medizinisches Personal und generell alle, die mit vielen Menschen Kontakt haben. Weil sich die Influenza in Gemeinschaftseinrichtungen leicht ausbreiten kann, halten Experten auch eine Impfung für Kinder und Jugendliche generell für sinnvoll.

In der Saison 2016/2017 hatte es in Deutschland eine schwere Grippewelle gegeben. 30000 Klinik- Einweisungen wegen Grippe bedeuteten fast eine Verdopplung gegenüber 2015/16.

Betroffen waren vor allem ältere Menschen ab 60.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind klein, gelb und gehaltvoll: Durch Reclam-Hefte haben Generationen von Schülern Literaturklassiker kennengelernt – auch in Lübeck. Fast jeder kann dazu eine Geschichte erzählen. Die älteste noch existierende deutschsprachige Taschenbuchreihe feiert 150. Jubiläum.

11.11.2017

Das Land will den Ausbau einer unansehnlichen Bruchbude in Kiel, in der regelmäßig Fußballspiele von Holstein stattfinden, mit sieben Millionen Euro fördern. Das ist ganz schön viel Geld.

11.11.2017

NDR–Doku über illegale Pharmaversuche an Kindern.

11.11.2017
Anzeige