Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Missbrauch in Großfamilie: Zehneinhalb Jahre Haft für Vater
Nachrichten Norddeutschland Missbrauch in Großfamilie: Zehneinhalb Jahre Haft für Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 04.07.2013
Itzehoe

Der zehnfache Vater hatte gestanden, sich über Jahre an vier seiner Töchter vergangen zu haben. Anfangs hatten nur drei der Kinder gegen ihren Vater ausgesagt. Nachdem das Landgericht Itzehoe den Angeklagten dafür im August letzten Jahres zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt hatte, beschuldigte ihn nun auch eine vierte Tochter. Das Landgericht musste jetzt aus den Einzelstrafen der beiden Prozesse eine neue Gesamtstrafe bilden. Das Urteil sei so ausgefallen, als hätte die heute 21-Jährige bereits im ersten Verfahren ihre Aussagen gemacht, sagte der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine stark riechende Esskastanie hat für Verwirrung bei einer besorgten Nachbarin in Lübeck gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, befürchtete die Frau, dass der Familie im Nachbarhaus etwas zugestoßen sein könnte.

04.07.2013

Ein 38-jähriger, vermutlich aus Rumänien stammender Mann ist am Donnerstagmorgen tot im Hamburger Alsterfleet in Nähe der Landungsbrücken gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, entdeckten eine 35-jährige Fußgängerin und ein 43-jähriger Angler die leblose Person im Wasser.

04.07.2013

Zum 100. Geburtstag ehrt das Jüdische Museum Rendsburg die Künstlerin Meret Oppenheim mit einer Ausstellung. Unter dem Titel „... was hast du denn da wieder Seltsames gemacht?“ zeigt das Museum von Sonntag an nicht nur Werke der gebürtigen Berlinerin, sondern auch von Weggefährten wie Man Ray und Dora Maar.

04.07.2013