Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mit der Juniorwahl gegen die Wahlmüdigkeit

Kiel Mit der Juniorwahl gegen die Wahlmüdigkeit

124 Schulen im Land lassen ihre Schüler parallel zur Bundestagswahl abstimmen. Sponsoren gesucht.

Voriger Artikel
Die Provinz lässt es wieder krachen
Nächster Artikel
Rekord im Norden: So viele freie Lehrstellen wie noch nie

Schüler in einer Wahlkabine: Die Ergebnisse liefern ein Stimmungsbild, Jugendliche soll das Projekt zum echten Wählen motivieren.

Quelle: Foto: dpa

Kiel. Nur noch 46,7 Prozent Wahlbeteiligung: Der Schock am Abend der Kommunalwahl saß tief. Warum gab nicht einmal jeder zweite wahlberechtigte Schleswig-Holsteiner seine Stimme ab?

Politiker, Wirtschaft und Gewerkschaften forderten mehr politische Bildung, gerade auch für Kinder und Jugendliche. 124 Schulen gehen kurz vor der Bundestagswahl im September mit gutem Beispiel voran. Bei ihnen steht jetzt die „Juniorwahl“ auf dem Stundenplan.

Das Prinzip ist einfach. Die Kinder und Jugendlichen werden in einer Unterrichtseinheit über die Wahl, die Parteien und ihre Programme informiert, dürfen schließlich in ihren Klassen wählen. Die Ergebnisse zählen zwar nicht offiziell mit, werden aber veröffentlicht.

Unterstützt wird das Projekt zum Beispiel vom Politikwissenschaftler Jürgen Falter. In den USA, so der Professor jüngst in den LN, würden oft schon von den ersten Klassen an Juniorwahlen parallel zu jedem echten Urnengang abgehalten. Die Wahlbeteiligung sei in den entsprechenden Gemeinden um bis zu zehn Prozentpunkte angewachsen, weil die Kinder zu Hause mit den Eltern diskutieren und sie zur Wahl motivieren. In Bremen sei die Wahlbeteiligung der 16- und 17-Jährigen laut Wahlstatistik um 9,2 Prozent gestiegen, betont Gerald Wolff vom Verein „Kumulus“, der die Juniorwahl organisiert.

Bundesweit haben sich bislang 2000 Schulen für das Projekt gemeldet. Schleswig-Holstein steht mit einer Teilnamequote von etwa einem Viertel aller weiterführenden Schulen im Vergleich gut da. Es können sich aber auch noch weitere Schulen melden. Und: Es werden noch Sponsoren gesucht. 250 Euro kostet das Projekt pro Schule. Für 50 Schulen übernimmt die Landeszentrale für politische Bildung die Kosten, für 16 das Sozialministerium, für einige Schulen der Verein selber. Für 21 Schulen ist die Juniorwahl bislang noch nicht finanziert. Infos gibt es im Internet unter www.juniorwahl.de/aktien.

wh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.