Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mutter im Wahn erstochen: Prozess gegen Sohn wird fortgesetzt
Nachrichten Norddeutschland Mutter im Wahn erstochen: Prozess gegen Sohn wird fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 28.06.2013
Lübeck

Er habe Stimmen gehört, die ihm das befohlen hätten, hatte er zu Verhandlungsbeginn am Dienstag ausgesagt. Mit Spannung wird daher das für Donnerstag angekündigte psychiatrische Gutachten zur Schuldfähigkeit des Mannes erwartet. Dem 31-Jährigen wird Totschlag vorgeworfen. Gegen eine Krankenhausärztin, die ihn gehen ließ, obwohl er seine Tat in ihrer Gegenwart angekündigt hatte, wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein etwa 20 Meter hoher Baum ist am Mittwoch auf einen Regionalexpress in Malente (Kreis Ostholstein) gestürzt. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Bundespolizei in Kiel mitteilte.

28.06.2013

Vorfall im Sylter Ferienheim „keinen sexuellen Hintergrund“.

26.06.2013

Als Grund nennt der Professor die Sparpolitik: „Verantwortbare Arbeit ist nicht mehr möglich.“

26.06.2013